Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Mann (72) stirbt bei Autounfall
Lokales Ostholstein Mann (72) stirbt bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 11.02.2019
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 72-Jährigen feststellen. Der Mann starb bei einem Unfall zwischen Eutin und Braak. Quelle: Patrick Seeger
Eutin

Ein 72 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall zwischen Eutin und Braak im Kreis Ostholstein ums Leben gekommen. Der Mann aus Ahrensbök war am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 184 mit seinem Wagen auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten und nach etwa 200 Metern gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Nach einer ersten Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall den Unfall ausgelöst haben, sagte ein Polizeisprecher.

Von KN/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 26 000 Gegner des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels haben bislang eine Kampagne des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu) unterstützt. Auch die Industrie- und Handelskammer Rostock (IHK) lehnt das Projekt ab und befürchtet Nachteile für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

11.02.2019

Nagellack-Fläschchen soweit das Auge blickt. Die Hamburgerin Carolin Gorra kann nicht an ihr unbekanntem Lack vorbei gehen. Seit mehr als 20 Jahren sammelt sie. Nun darf sie für ihre Leidenschaft mit einem besonderen Titel schmücken. Und bald stellt sie ihre Sammlung im Kreis Ostholstein aus.

06.02.2019

Ein 15-jähriger Junge wird am Sonnabend vermisst gemeldet. Die Feuerwehr beginnt mit Polizei und Rettungshundestaffel mit der Suche. Eile ist geboten, denn der Junge leidet an einer psychischen Erkrankung. Gefunden wird er dann eher durch Zufall.

03.02.2019