Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Anklage gegen Witwe erhoben
Lokales Ostholstein Anklage gegen Witwe erhoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 23.04.2018
In dem Fall wurde bereits ein 20-Jähriger zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt. Quelle: Carsten Rehder
Lübeck/Neustadt in Holstein

Die heute 63-Jährige stehe im Verdacht, dem Täter Zutritt zum Haus verschafft und ihm vor und nach der Tat Unterschlupf gewährt zu haben, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst, am Montag. Zuvor hatten die „Lübecker Nachrichten“ über die Anklage berichtet.

Der damals 63 Jahre alte Unternehmer war im Mai 2006 von einem 20 Jahre alten Einbrecher in seinem Haus niedergestochen worden. Er starb einige Wochen später. Der 20-Jährige wurde zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt.

Die Ermittlungen gegen die Witwe des Opfers waren nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Gang gekommen, nachdem diese sich 2014 an die Polizei gewandt hatte, weil sie angeblich von der Ehefrau des 20-Jährigen erpresst wurde.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein Fußball-Regionalliga Nord - Abstand zum rettenden Ufer wächst

Eutin 08 steht in der Fußball-Regionalliga Nord weiter mit dem Rücken zur Wand. Der Aufsteiger kam beim BSV Schwarz-Weiß Rehden nur zu einem 1:1-Unentschieden, während der Lüneburger SK den FC St. Pauli II mit 2:0 besiegte. Der Abstand zum rettenden Ufer für die Rosenstädter beträgt acht Punkte.

23.04.2018

Ein Junge wurde am Sonnabend auf Fehmarn durch das Mähwerk eines Rasenmähers schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei und die Lübecker Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

23.04.2018

Eine alkoholisierte Autofahrerin ist am Freitag bei Süsel im Kreis Ostholstein frontal mit einem Bagger zusammengestoßen. Die 65 Jahre alte Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Die 65-Jährige war in einem voll gesperrten Bereich der Bundesstraße 76 hineingefahren.

20.04.2018