Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Ausbildungsrallye geht an den Start
Lokales Plön Ausbildungsrallye geht an den Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 31.10.2018
Von Signe Hoppe
Fragencheck bevor der Chef kommt: Kayla Lindenberg (v.li.), Sarah Lewerenz, Lia Kielgast und Shoshana Lindemann informierten sich in vier Betrieben über Ausbildungsberufe und Praktika. Quelle: Signe Hoppe
Preetz

Die Ausbildungsrallye „AuRa“ führte die THG-Schüler in Vierergruppen zu örtlichen Unternehmen. Jede Gruppe hatte die Gelegenheit, vier verschiedene Betriebe kennenzulernen und füllte bei diesen Kurzbesuchen einen Steckbrief aus. Mit dabei waren Ausbildungsberufe im Einzelhandel, in Handwerksbetrieben, in der Verwaltung, in der Pflege und im Garten- und Landschaftsbau.

39 Betriebe machten mit

„Die Schüler sollen im April in ihr erstes Betriebspraktikum gehen. Das gelingt aber nur, wenn sie wissen, welche Angebote und Möglichkeiten es hier vor Ort gibt“, erklärte Lehrer Jens Tollknäpper die Hintergründe der Aktion. Viele Schüler hätten Schwellenangst und die „AuRa“ solle ihnen helfen, diese zu überwinden. Bei 39 Betrieben stieß die Veranstaltung auf große Resonanz. Darunter auch städtische Einrichtungen wie Schwimmhalle, Bücherei und Rathaus.

Ein Praktikum ist ein guter Anfang

Lia Kielgast, Sarah Lewerenz, Shoshana Lindemann und Kayla Lindenberg hatten Spaß an der Aktion: „Wir lernen so Berufe kennen, für die man sich vorher nicht so interessiert hat“, sagte Kayla. Neben Ausbildungsvoraussetzungen und Ausbildungsinhalten stellten die Vier Fragen zu Verdienst und Karrierechancen.

„Wir brauchen dringend junge Leute“, so Karsten Rathje, Geschäftsführer der Tischlerei und Glaserei Hans Rathje in Schellhorn. „Ich sehe diese Aktion ganz egoistisch mit der Hoffnung, unsere Ausbildungsplätze besetzen zu können. Ein Praktikum ist da ein guter Anfang.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Frauenfußball-Oberliga - Maike Timmermann ist Heldin der Woche

Maike Timmermann vom TSV Klausdorf erzielte gegen den SV Frisia 03 Risum-Lindholm innerhalb von neun Minuten einen Hattrick und führte ihr Team damit auf die Siegerstraße. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen sicherte sie sich mit 36,5% der Stimmen den Titel Heldin der Woche 26.-28. Oktober.

31.10.2018

536 Gästebetten und 700 Stellplätze auf Campingplätzen: 16 Jahre lang kümmerte sich Kristina van Riesen im Tourist-Büro der Gemeinde Behrensdorf darum, dass möglichst alle ausgebucht waren. Nun hat sie Wohnort und Beruf gewechselt. Ihr Nachfolgerin ist Bärbel Harder.

Hans-Jürgen Schekahn 30.10.2018

Einen echten Knaller bietet das zweite Halbfinale um den Pokal im Fußball-Kreisverband Plön am Reformationstag. Am Mittwoch (14 Uhr) erwartet der Dobersdorfer SV den ASV Dersau. „Wir waren noch nie in einem Pokalfinale. Da wollen wir nun mit aller Macht hin", sagt DSV-Coach Thomas Matthies.

Michael Felke 30.10.2018