Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Vollsperrung ab Montag
Lokales Plön Vollsperrung ab Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.06.2017
Von Andrea Seliger
Der Rosenheim-Tunnel für Radfahrer und Fußgänger unter der Bundesstraße hindurch ist samt Straße schon zur Hälfte weg: Von der verbliebenen B76 aus (hinten) blickt man in die Baugrube. Quelle: Andrea Seliger
Schwentinental

Auf dem Abschnitt werden dann gleich zwei Maßnahmen gleichzeitig umgesetzt: die Erneuerung der Fahrbahn samt Untergrund zwischen der Anschlussstelle Süd und dem Ortsteil Reuterkoppel sowie neuer Asphalt zwischen Reuterkoppel und der Ortseinfahrt Preetz.

„Es ist alles im Plan“, sagt Werner Schafer, Bauleiter des Landesbetriebs Staßenbau und Verkehr (LBV) vor Ort. In den vergangenen Tagen sind die letzten frisch sanierten Fahrbahnabschnitte asphaltiert worden, auf denen ab nächste Woche der Verkehr wieder rollen wird – inklusive einiger provisorischer Verbreiterungen für die Bauphase. Vorbereitet wird nun die Verkehrsleitung für die Zeit der Vollsperrung. Unter anderem wird es zusätzliche Ampeln geben, die nach Verkehrsaufkommen geschaltet werden sollen. Sie werden in Schwentinental und am Rastorfer Kreuz stehen.

Sanierung über insgesamt rund acht Kilometer

Der diesjährige Bauabschnitt ist der dritte von vier Etappen zur Sanierung der B76 über rund acht Kilometer von Kieler Ostufer bis zur Reuterkoppel in Schwentinental. Dabei wird nicht nur der Asphalt erneuert, sondern es werden auch die darunter liegenden Schichten ausgebaggert und verstärkt. Weil die Straße auf diesem Abschnitt streckenweise nur zweispurig ist, ist für die Arbeiten eine Vollsperrung nötig. Kompliziert wird die Etappe außerdem durch die notwendige Erneuerung des Rad- und-Fußweg-Tunnels darunter. Der überörtliche Verkehr wird an der Anschlussstelle Schwentinental-Süd auf die B202 abgeleitet und über das Rastorfer Kreuz und Preetz-Wakendorf zurück auf die B76 geführt.

Gleichzeitig nutzt der LBV die Sperrung, um auch auf der knapp zwei Kilometer langen restlichen Strecke Richtung Preetz die Fahrbahndecke zu erneuern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was wünschen sich Jugendliche von der Kommunalpolitik? Da ist oft Rätselraten angesagt. Die Junge Union (JU) Lütjenburg hat sich für Stadt und Amt nun Gedanken gemacht. Herausgekommen ist ein Ideenkatalog, über den sicher in Ausschüssen und Vertretungen diskutiert wird.

Hans-Jürgen Schekahn 26.06.2017

26 Oldtimer-Traktoren aus dem Dorf zählte Bürgermeister Uwe Mewes beim Filmevent in Löptin, zu dem Pastor Christoph Pfeifer eingeladen hatte. „Damit hatte ich gar nicht gerechnet,“ sagte Pfeifer überrascht.

Beate König 26.06.2017
Plön Deich- und Salzwiesenlauf - Kraftakt für die Strandläufer

Der Deich- und Salzwiesenlauf in Schönberg erfreut sich bei Läufern ungebrochener Beliebtheit. Rund 500 Sportler gingen am Sonntag an den Start dieser kreisweit bekannten Breitensportveranstaltung. Doch die Veranstalter haben ein großes Problem: Ihre Personaldecke wird immer dünner

Astrid Schmidt 25.06.2017