Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Flaschengefahr bei der Heuernte
Lokales Plön Flaschengefahr bei der Heuernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 11.09.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Eine Flasche liegt auf einer Wiese, auf der Heu eingefahren werden sollte. Landwirt Andreas Köpke geht von Mutwilligkeit aus. Quelle: Andreas Köpke
Blekendorf

Drei Dinge machen Köpke sicher, dass das kein Zufall oder ein Dumme-Jungen-Streich war. Sein Sohn fand am vergangenen Freitag die Flaschen an drei verschiedenen Stellen auf der Wiese bei Kaköhl. Vorher lagen sie noch nicht da. Die Glasbehältnisse wurden auch nicht wahllos über das Feld verstreut, sondern befanden sich an den sogenannten Schwaden, das sind die zusammengekehrten Streifen Heu, die eine Maschine aufnimmt und zu Rundballen presst. Sie lagen auch sieben, acht Meter vom Feldweg entfernt. An Jugendliche, die sich nur ihrer leeren Schnapsflaschen entledigen wollten, glaubt Köpke nicht.

Kühe in Gefahr

Das Glas hätte eine Menge Schaden anrichten können. Möglicherweise hätte es die Pressmaschine beschädigt, so Köpke. Ganz schlimm hätte es kommen können, wenn mit Scherben verunreinigtes Heu von seinen 50 Milchkühen und 50 Kälbern gefressen worden wäre. Rinder würden es nicht merken, wenn Glassplitter in ihrem Futter landeten. „Ich bin erschüttert“, sagt Köpke zu dem Vorfall, der seine Tiere hätte in Gefahr bringen können.

Sabotage aus Maisfeldern

Überall in Deutschland kommen in ländlichen Regionen solche Fälle von Sabotage vor. Die Polizei vermutet Menschen als Täter, die grundsätzlich etwas gegen Maisanbau haben oder radikale Tierschützer.

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem großen Fest wurde am Wochenende das 25-jährige Bestehen des Fritz-Joost-Kindergartens in Dersau gefeiert. Bürgermeister Holger Beiroth erinnerte an die Entstehungsgeschichte und bedankte sich namentlich bei etlichen Dersauern, die sich damals für den Bau der Einrichtung stark gemacht haben

Anne Gothsch 10.09.2018

Seit 25 Jahren sind Ortsentwässerung und Klärwerk ein Eigenbetrieb der Gemeinde Schönberg. Zum Versorgungsgebiet gehören auch sieben Nachbargemeinden. Seit acht Jahren wurden die Abwassergebühren nicht mehr erhöht. „Sie bleiben auch weiterhin stabil“, versichert Betriebsleiter Jörg Matthies

Thomas Christiansen 10.09.2018
Plön Freude im Prinzenhaus - Postamente zurück in Plön

Wieder zu Hause! Vier Postamente, die aus der Originalausstattung des einstigen Lustschlosses von Herzog Friedrich Carl stammen, sind zurück im Schlossgebiet in Plön. Die hölzernen Säulen sind fast 270 Jahre alt, wurden jetzt restauriert und an ihren Ursprungsplatz ins Blaue Kabinett gestellt.

Anja Rüstmann 10.09.2018