Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Freie Fahrt auf der B76
Lokales Plön Freie Fahrt auf der B76
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 31.08.2017
Von Nadine Schättler
Letzte Arbeiten auf der Bundesstraße 76 an der Kreuzung Reuterkoppel/Preetzer Straße. Am 1. September wird die Trasse wieder freigegeben. Quelle: Andrea Seliger
Schwentinental

Zum offiziellen Termin um 12.30 Uhr werden Verkehrsminister Bernd Buchholz und der Niederlassungsleiter des zuständigen Landesbetriebs für Straßenbau und Verkehr (LBV), Matthias Paraknewitz, die Bake auf der Großbaustelle öffnen.

Zwei Monate lang brauchten Autofahrer und vor allem Pendler zwischen Raisdorf und Preetz viel Geduld: Sie mussten die Umleitungsstrecke über die B202 und das Rastorfer Kreuz wählen und standen dabei nicht selten im Stau. Besonders zu den Stoßzeiten morgens und abends kam es immer wieder zu längeren Wartezeiten im Bereich Rastorfer Kreuz und der Wakendorfer Straße Richtung Preetz.

Auch wenn der Verkehr ab Freitagmittag wieder rollt: Komplett beendet werden die Arbeiten des dritten von insgesamt vier Abschnitten auf der B76 aber erst 2018 sein. Das 1,8 Kilometer lange neue Stück Bundesstraße kostet rund sieben Millionen Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum auf dem Posten und schon gefordert. Der neue Kommandeur der Flugabwehrraketengruppe 61 in der Kaserne Todendorf, Oberstleutnant Nikolas Scholtka, schickt eine kleine Gruppe seiner Soldaten zum Einsatz nach Mali.

Hans-Jürgen Schekahn 31.08.2017

Schwerer Unfall am Kreuz Sophienhof in Schellhorn: Am Donnerstag gegen 8.54 Uhr prallten zwei Pkw aus ungeklärter Ursache auf der B 76 zusammen. Drei Personen wurden verletzt, darunter ein sechsjähriger Junge. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu Behinderungen.

Ralph Böttcher 31.08.2017

Am Mittwochnachmittag stießen zwei Autos auf der L165 in Höhe Stakendorf zusammen. Ein Fahrer hatte einen von rechts kommenden Wagen an der Kreuzung der L165 zur K50 übersehen. Die drei Fahrzeuginsassen kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.

31.08.2017