Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Kunst aus Laboe und Kiel
Lokales Plön Kunst aus Laboe und Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 01.11.2018
Von Thomas Christiansen
„Angriff auf das Trumpeltier mit dem goldenen Horn“ von Jens Rahn. Quelle: Thomas Christiansen
Laboe

Als „losen Verbund“ bezeichnet Jens Rahn die Gruppe „Kukila“, die jetzt erstmals gemeinsam ihre ganz unterschiedlichen Werke präsentiert - mehr als 100 Exponate sind über alle Räume in den drei Stockwerken des Hauses verteilt.

Werner Zangel zeigt, was man zum Beispiel mit einem seiner Werke machen kann und lässt darauf kleine Kreisel drehen. Zusammen mit Klaus Vogt aus Molfsee stellt der Laboer Schalen und Gefäße sowie Sitzmöbel und abstrakte Skulpturen aus. Holz und Stein verarbeitet Hans-Werner Malskies aus Laboe zu abstrakten Skulpturen. Eher abstrakt sind auch manche Zeichnungen und Bilder von Doris Nielsen aus Kiel, doch auch norwegische Fjordlandschaften sind zu erkennen. Abstrakte und farbintensive Bilder malt Gunther Otto aus Hohenhude. Sabine Carstens aus Kiel schafft textile Bilder aus bemaltem oder bedrucktem Stoff und Papier.

Impulse durch die Weltpolitik

„Ich bin der Fotograf“, sagt Walther Osthues aus Kiel zu seiner Rolle in der Gruppe. Er will nicht zum x-ten Mal die Förde fotografieren, sondern sucht andere Motive: „Mich reizen strukturierte Oberflächen.“ Die große Weltpolitik gibt Jens Rahn aus Kiel ebenso Impulse für seine keramischen Plastiken wie menschliche Schwächen. Zu seinen Werken gehört der „Angriff auf das Trumpeltier mit dem goldenen Horn“.

„Kukila“, Kunst aus Kiel und Laboe, Freya-Frahm-Haus Laboe, Strandstraße 15. Nach der Eröffnung am Freitag, 2. November, 18 Uhr, ist die Ausstellung bis zum 18. November jeweils freitags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der Besuch der Lesung des Autors Ulrich Grode aus Neumünster am Freitag, 16. November, 19 Uhr, kostet fünf Euro Eintritt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

55 bis 65 neue Wohneinheiten könnten in einem neuen Baugebiet am Rethwischer Weg in Preetz entstehen. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bauplanung stellten zwei Investoren eine erste Ideenskizze für die Moorkoppel vor, die bisher noch landwirtschaftlich genutzt wird.

Silke Rönnau 01.11.2018

Der Schönberger Weihnachtsmarkt wird auch in diesem Jahr auf dem Marktplatz abgehalten. Bürgermeister Peter Kokocinski und seine Betriebsleiter präsentierten nun ein umfangreiches Programm. Am Sonnabend, 8., und Sonntag, 9. Dezember, können sich große und kleine Besucher im Weihnachtsdorf tummeln.

Astrid Schmidt 31.10.2018
Plön Wasserwerk Plön - Bauarbeiten fast beendet

Seit 2013 wird das Plöner Wasserwerk modernisiert. Mit den Pflasterarbeiten auf der Einfahrt des Geländes biegen die Maßnahmen nun auf die Zielgerade ein. Viel wichtiger seien aber die Arbeiten an der technischen Ausstattung des Werkes gewesen, sagt Betriebsleiter André Herrmann.

Sebastian Ernst 31.10.2018