Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Kunstprofil zeigt seine Werke
Lokales Plön Kunstprofil zeigt seine Werke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 22.11.2018
Von Astrid Schmidt
Kimberley Rohlfing (von links), Annika Rahlf und Annkatrin Wiener gehören zu den Schülern des Kunstprofils der Gemeinschaftsschule Probstei, die ihre Bilder zum ersten Mal in der Alten Apotheke Schönberg öffentlich präsentieren. Quelle: Astrid Schmidt
Schönberg

Zu sehen sind Bilder, die in experimenteller Gießtechnik entstanden sind sowie 20 Fotografien, die spannende Perspektiven zeigen. 16 Schülerinnen und drei Schüler haben sich an der Gemeinschaftsschule Probstei für das Kunstprojekt entschieden. Vier Stunden in der Woche widmen sie sich dem kreativen Arbeiten. Zum Konzept gehörte es nun auch, eine eigene Ausstellung vorzubereiten und zu präsentieren. „Welche Schüler bekommen schon eine solche Gelegenheit, die eigenen Arbeiten öffentlich zu zeigen“, betonte Annkatrin Wiener aus Wisch. Dass dies auch „viel Arbeit“ war, kann sie nur bestätigen. Für sie als Klassensprecherin gehört dazu außerdem auch eine kleine Eröffnungsrede.

Experimentelles Arbeiten

Doch zuvor war intensives Arbeiten angesagt. Experimentelles Arbeiten. Der Auftrag: Gießtechnik. „Acrylfarbe wird mit Bindemittel auf die Leinwand gegossen und die Leinwand dann bewegt. So entstehen Farbverläufe und Spuren, die man nicht vorher bestimmten kann. Es ist spannend zu sehen, was daraus wird“, erklärte Annika Rahlf aus Laboe den besonderen Reiz dieser Technik.

Am Sonntag, 9. Dezember, endet die Kunstschau mit einer Finissage von 11.30 bis 14 Uhr, im Rahmen des Schönberger Weihnachtsmarktes. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 15 Uhr bis 17.30 Uhr, zusätzlich Mittwoch von 10 bis 12 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Engagierter Ehrenamtler - Auszeichnung für Heinz-Bruno Wunsch

Heinz-Bruno Wunsch ist im Kreis der ehrenamtlichen Akteure in Stolpe eine feste Größe. 25 Jahre engagierte sich der inzwischen pensionierte Polizeibeamte in der Kommunalpolitik. Dafür wurde der 65-Jährige am Donnerstag mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet.

Sven Tietgen 22.11.2018

In der Probstei soll erstmals ein Solarpark entstehen. Vorgesehen ist eine insgesamt 21 Hektar große Fläche entlang der Bahnstrecke Kiel-Schönberg in den Gemeinden Passade und Fiefbergen. Die beiden Gemeindevertretungen wollen am 5. beziehungsweise 13. Dezember darüber entscheiden.

Thomas Christiansen 22.11.2018

Dass die Bürgerinitiative„Dorf aktiv“ ihrem Namen alle Ehre macht und im Ortsteil Lilienthal schon vieles auf die Beine gestellt hat, wurde dieser Tage sogar auf Landesebene gewürdigt. Das engagierte Team sicherte sich den zweiten Platz beim Wettbewerb um den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis.

Anne Gothsch 22.11.2018