Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Neues Fachgebäude wächst
Lokales Plön Neues Fachgebäude wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.06.2018
Von Dirk Schneider
Andreas Siebelts vom Liegenschaftsamt des Kreises Plön und Bauleiterin Ina Steude sind mit dem Fortschritt beim Neubau am Gymnasium Schloss Plön sehr zufrieden. Quelle: Dirk Schneider
Anzeige
Plön

Bereits Ende des Jahres soll die Baumaßnahme soweit abgeschlossen sein, dass mit der Möblierung der Räumlichkeiten begonnen werden kann. Eine echte Herausforderung seien die komplexen Rahmenbedingungen für alle Beteiligten, erläutern Bauleiterin Ina Steude und Andreas Siebelts vom Kreisliegenschaftsamt die Besonderheit von Plöns derzeit größter Baustelle. Denn parallel zu den Bauarbeiten laufe auch der gesamte Schulbetrieb weiter. Glücklicherweise gebe es in diesem Jahr aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 keine Abiturprüfungen, so Siebelts weiter. Auch die vielen Anwohner versuche man mit so wenig Störungen wie möglich zu belasten.

Das neue Fachgebäude, das derzeit mitten auf dem Schulhof hochgezogen wird, soll den 1976 errichteten „Neubau“ ersetzen, der damals als Zentrum für die Naturwissenschaften mit speziellen Unterrichtsräumen für Biologie, Chemie und Physik sowie Kunstwerkstatt und einem kleinen Sprachlabor geschaffen wurde. Das rund 40 Jahre alte Gebäude genügt aber weder den baulich-energetischen noch den räumlich-pädagogischen Anforderungen eines zeitgemäßen oder gar zukunftsträchtigen Unterrichts. Aus diesem Grund hatte der Kreis Plön als Schulträger vor knapp zwei Jahren den rund 5,4 Millionen Euro teureren Ersatzbau beschlossen.

Die Einweihung des neuen Fachgebäudes ist für das Frühjahr 2019 geplant. Gleich im Anschluss beginnt dann die energetische Sanierung und der barrierefreie Umbau des denkmalgeschützten Altbaus, der 1899 als Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium eröffnet wurde. Die hierfür veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. Sobald das Hauptgebäude wieder hergestellt und vollständig nutzbar ist, wird in einer dritten Phase der alte Fachbau, der bis dahin noch als Ausweichquartier benötigt wird, abgerissen und ein neuer Schulhof geschaffen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während die Fußball-Nationalmannschaft in Russland den WM-Titel verteidigen will, fiebern die Nachwuchs-Kicker zu Hause auf dem Sofa mit - und geben den Profis Tipps. Stuart Hintze (8) von der F-Jugend des TSV Klausdorf analysiert das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Mexiko.

Merle Schaack 18.06.2018
Plön Aktion offener Garten - Insekten-Oase in Schwentinental

Überall in Schleswig-Holstein und Hamburg haben Gartenliebhaber ihre Pforten am Wochenende wieder für Besucher geöffnet. Mit dabei war auch Annette Hinz, die in Schwentinental eine Oase der Biodiversität geschaffen hat. Ihr Credo: Jeder kann etwas für Insekten und Artenvielfalt tun.

Merle Schaack 18.06.2018

Krise in Italien. Krise um Migranten. Brexit. Krach in Polen und Ungarn. Kommt Europa aus der Mode? Am Gymnasium in Lütjenburg jedenfalls nicht. Erneut nahmen Dutzende Schüler am Europäischen Wettbewerb teil. Ihre Einsendungen belohnte die Jury mit elf Bundes- und 33 Landespreisen.

Hans-Jürgen Schekahn 22.06.2018
Anzeige