Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Johannesgemeinde plant Anbau
Lokales Plön Johannesgemeinde plant Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.02.2018
Von Nadine Schättler
Die evangelisch-freikirchliche Johannesgemeinde in Heikendorf braucht mehr Platz für ihren Flüchtlings-Treff und andere Gruppenarbeiten. Quelle: Nadine Schättler
Heikendorf

Bis zu 70 Flüchtlinge, Paten und Interessierte kommen allein jeden Freitagnachmittag beim Welcome-Treff im Gottesdienstraum zusammen. Damit Platz genug für Tischtennisspielen, Gespräche oder Kreativ-Angebote ist, muss der Gottesdienstraum mit großem Aufwand umgebaut werden. „Wir haben einen lebendigen Ort der Begegnung“, fasst es Georg Gorissen, Sprecher der Gemeindeleitung zusammen. Auch die verschiedenen Gruppen und Kreise erfreuen sich großer Beliebtheit: 60-plus-Kreis, Teens-Treff, Männer-Kreis mit Grill- und DVD-Abenden, Bibelunterricht, Kreativ-Gruppe, Ehepaar-Kreis, Haus- und Gebetskreise, Suchthilfegruppe. Immer mehr Fans findet auch das Nähcafé, in dem überwiegend junge Flüchtlingsfrauen aktiv sind. Außerdem gibt es neuerdings eine Teenie-Band mit Schlagzeug, Bass, E-Gitarre und Gesang und andere Musikgruppen.

Die evangelisch-freikirchliche Johannesgemeinde plant jetzt einen etwa 100 Quadratmeter großen, vorerst eingeschossigen Anbau, dessen Planungen eng mit der Gemeinde Heikendorf abgestimmt werden. Finanziert wird das bis zu 400000 Euro teure Projekt ausschließlich über Spenden aus der Kirchengemeinde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wir brauchen Sie“, sagte Schulrat Stefan Beeg gestern zu den sieben neuen Lehrern. Vor dem sich abzeichnenden Lehrkräftemangel sind sie sehr gefragt. Knapp 9000 Schüler müssen im Kreis Plön unterrichtet werden. Sechs der „Neuen“ machen an Grund- und Gemeinschaftsschulen ihr Referendariat.

Anja Rüstmann 13.02.2018

Ein bisschen etwas von Kindergeburtstag hatte die 53. Rosenmontagsveranstaltung des Schwentinentaler Handels- und Gewerbevereins. Im Jahr ihres zehnten Geburtstages blickten die Redner auf die Stadt wie auf einen Heranwachsenden. Da gab es auch einige humorig verpackte Erziehungsratschläge.

Merle Schaack 12.02.2018

44 Jugendwehren mit 809 Mitgliedern gibt es im Kreis Plön. „Nach zehn Jahren haben wir zum ersten Mal wieder die 800er-Marke erreicht“, freute sich Kreisjugendfeuerwehrwart Jürgen Ohrt. Auch Kreispräsident Peter Sönnichsen war bei der Kreisjugendfeuerwehrversammlung in Lütjenburg voll des Lobes.

Anja Rüstmann 12.02.2018
Anzeige