Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Neuer Sprachführer für Gemeindebücherei
Lokales Plön Neuer Sprachführer für Gemeindebücherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 09.10.2018
Von Isabelle Breitbach
Mit vereinten Kräften haben Nour Al-Hariri, Suzanne Nissen, Beate Geier und Wolfgang Menges (v.l.) eigens für die Gemeindebücherei Heikendorf einen Sprachführer Deutsch - Arabisch - Englisch ausgearbeitet. Quelle: Isabelle Breitbach
Heikendorf

Die Idee für den 13 Seiten starken Bibliothekssprachführer Deutsch - Englisch - Arabisch kam aus der Hauptstadt nach Heikendorf. Um geflüchtete Bibliothekare in Deutschland zu integrieren, führte die Freie Universität Berlin von 2016 bis 2017 dort ein Projekt durch. Eigentlich eine gute Sache, fand Beate Geier, Leiterin der Gemeindebücherei. Wenn dieses Projekt nicht auf Berlin zugeschnitten wäre... Sie hatte da eher eines für ihr eigenes Bibliothekssystem im Sinn. Und nicht für Bibliothekare, sondern für Besucher: ausländische Besucher.

Fremdsprachige Abteilung, aber keine Benutzerordnung

Davon hat Geier einige. Rund 20 Familien, die verschiedene Sprachen von Arabisch bis Türkisch sprechen, besuchen die Gemeindebücherei regelmäßig, schätzt sie. Seit geraumer Zeit gibt es speziell für diejenigen, die noch kein Deutsch sprechen, eine eigene kleine Abteilung mit fremdsprachigen und zweisprachigen Büchern oder auch Spielen. Was fehlte, war eine für alle verständliche Benutzungsordnung.

Viel Kleinarbeit bei der Übersetzung

Im Heikendorfer Bibliothekssprachführer steht jetzt von A wie Anmeldung bis V wie Vorbestellung alles, was in der Bücherei bei der Ausleihe, aber auch sonst bei der Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Besuchern hilft. Glücklicherweise fanden sich für die Übersetzung zwei Muttersprachlerinnen in Beate Geiers Bibliotheksteam. Doch auch für die Engländerin Suzanne Nissen und Schülerhilfe Nour Al-Hariri aus Syrien war es eine ganz schöne Kleinarbeit. „Es hat schon ein paar Wochen gedauert. Manchmal kann man das vom Deutschen nicht wörtlich übersetzen. Dann habe ich Frau Geier erst gefragt, was der Sinn ist“, erzählt die 17-Jährige.

So sollte es nicht Wochen, sondern Monate dauern, bis der Sprachführer endlich fertig war. 20 „Test-Exemplare“ gibt es bis jetzt. Und vielleicht lockt dieser Service dann auch wieder ein paar neue Besucher in die Gemeindebücherei.

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zweiten Mal verwandelt sich Hohwacht am letzten Oktober-Wochenende zu einem Meer aus Licht und Farben – eine Veranstaltung, die sich künftig jährlich wiederholen soll. „Es war eine sensationelle Premiere letztes Jahr“, sagte die Geschäftsführerin der Hohwachter Bucht Touristik, Grit Wenzel.

Alev Doğan 09.10.2018

In der Kreisliga Ostholstein festigten die SVG Pönitz und die Probsteier SG ihre Spitzenpositionen. Allerdings mussten sich sowohl Spitzenreiter Pönitz beim 3:2-Sieg gegen den TSV Neustadt als auch der Tabellenzweite aus der Probstei gegen den Oldenburger SV II beim 1:0-Erfolg mächtig strecken.

09.10.2018
Plön Frauenfußball - Oberliga - TSV Klausdorf mit souveränem Sieg

Im Plöner Frauen-Fußball ist der TSV Klausdorf mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel weiter in der Erfolgsspur. Nach dem 5:1-Erfolg gegen den VfB Schuby rangiert der TSV Klausdorf punktgleich mit Tabellenführer FSG Ratekau-Sereetz auf Platz zwei der Oberliga.

09.10.2018