Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Probstei-Gruppe zurück aus China
Lokales Plön Probstei-Gruppe zurück aus China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 29.03.2018
Von Thomas Christiansen
Die Jugendlichen aus der Probstei und ihre Begleiter besuchten auch die „Verbotene Stadt“ in Peking. Quelle: Chen Li
Anzeige
Schönberg

Seit sechs Jahren besteht die internationale Jugendbegegnung, die das Schönberger Kinder- und Jugendhaus in enger Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Probstei (GSP) mit der südchinesischen Millionenstadt Nanjing und der Middle School No. 50 pflegt. Die Jugendlichen lebten für eine Woche in Familien, bevor sie auf einer Rundreise in Shanghai, Hangzhou, Suzhou und Peking waren. Sie besuchten auch eine Seidenfabrik. „Die Begegnung mit den chinesischen Jugendlichen, ihren Familien und ihrer Kultur war überwältigend“, sagt Theresa Sindt. „Wir haben so viel gelernt und erlebt, diese zwei Wochen haben unser Leben verändert und bereichert“, meint Eddy Thiel.

Im Sommer 2017 waren wie berichtet zum dritten Mal Jugendliche aus China zu Besuch in der Probstei. Jetzt arbeiteten die Jugendlichen wieder in China an gemeinsamen Projekten, um sich und ihre Kulturen besser kennen zu lernen und zu verstehen. Sehr beeindruckt waren die Jugendlichen aus der Probstei von der Digitalisierung. „In einem Museum haben wir Toilettenpapier nur nach einem Gesichtsscan bekommen“, erzählt Rune Rehm. „Fast alle Waren, auch ein ganz normales Eis am Eisstand, werden bargeldlos mit dem Handy bezahlt", ergänzt Moritz Scharnberg.

„Natürlich hat auch China noch viele Probleme, aber die Digitalisierung und die wirtschaftliche Entwicklung mit all ihren Vor- und Nachteilen sind schon imposant. Und die Gastfreundschaft und Höflichkeit der Menschen ist beispielhaft und intensiv, besonders mit unseren Freunden in Nanjing um Schulleiter Li und seine Kollegen“, erklärt GSP-Pädagogin Gesine Bertelsen, die die Jugendlichen mit ihrem Kollegen Heiko Lükemann und dem pädagogischen Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses, Benjamin Langecker, begleitete.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Der Frühling kann kommen - Endreinigung vor dem Saisonstart

Der Winter kam spät, das Eis auf den Seen ist gerade erst geschmolzen. Auch wenn der gefühlte Frühling noch etwas auf sich warten lässt: Die Campingsaison beginnt traditionell mit den Osterferien. Im Campingpark Augstfelde läuft die Vorbereitung für den Saisonstart auf Hochtouren.

Dirk Schneider 28.03.2018
Plön Fläche an der Hagener Au - Aufforstung für mehr Artenvielfalt

"Waldmeister in der Probstei werden“ – unter diesem Motto starten die Förde Sparkasse Kiel und die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein ein gemeinsames Projekt. An der Hagener Au bei Tökendorf (Gemeinde Dobersdorf) soll eine zurzeit noch von Rindern beweidete Fläche naturnah entwickelt werden.

Silke Rönnau 28.03.2018
Plön Sanierung nach Sturm - Stein hat bald wieder eine Mole

Starke Winde, hohe Wasserstände und niedrige Temperaturen machen es den Bauarbeitern schwer, doch Bürgermeister Peter Dieterich geht fest davon aus, dass die vor wenigen Tagen begonnene Sanierung der Steiner Mole spätestens in der Woche nach Ostern abgeschlossen werden kann.

Thomas Christiansen 27.03.2018
Anzeige