Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Acht Standorte für Windkraft geplant
Lokales Plön Acht Standorte für Windkraft geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.08.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Der  Windpark bei Fiefbergen soll nun auch offiziell eine Vorrangfläche für Windkraft werden. Quelle: Frank Peter
Kreis Plön

Neu ist eine kleine Vorrangfläche auf dem Gebiet der Gemeinde Heikendorf (20,5 Hektar). Sie liegt südlich der Bundesstraße 502 in Richtung Schönkirchen. Ebenfalls neu im Entwurf ist ein Standort in Bönebüttel (25,2) unmittelbar an der Grenze zum Kreis Segeberg nahe der Ortschaft Kummerfeld. Auch auf dem Gemeindegebiet Großharrie (58,5) besteht zwischen Großharrie und Schillsdorf erstmals die Möglichkeit, Anlagen zu installieren – wenn der Entwurf so umgesetzt wird.

Eine Fläche für Windräder erstreckt sich über die Gemeinden Bendfeld, Schwartbuck und Stakendorf (62,1). Sie war auch bisher Bestandteil der Planungen. Neu ist, dass sie als Repoweringfläche ausgewiesen wird. Das heißt, dass dort nur eine Windkraftanlage entstehen darf, wenn an anderer Stelle im Kreis zwei alte abgebaut werden, die nicht in Vorranggebieten stehen. Sie genießen Bestandsschutz. Auf Schwartbucker Gemeindegebiet gibt es bereits einen Investor und konkrete Überlegungen. Die Gutsverwaltung Panker plant hier den Bau von fünf Anlagen, sieht aber unter anderem in dem Abbau anderer Anlagen ein Problem. Wann geschieht das überhaupt?

Weiterhin im Plan sind die Gebiete Fahren/Fiefbergen/Passade (71,4), Rendswühren/Schillsdorf (84,3), Bönebüttel (48,5) und Bönebüttel/Großharrie/Schillsdorf/Tasdorf (106,8).

Der Entwurf weist rund 4,8 Quadratkilometer an Vorrangflächen aus. Zum Vergleich: Der Kreis Plön umfasst 1083 Quadratkilometer.

Hier geht es zur Übersichtskarte zu den acht Vorrangflächen im Kreis Plön im Landesentwurf. Wer die gelben Gebiete mit der linken Maustaste anklickt, erfährt weitere Details zur Planung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das im Treibsel enthaltene Seegras ist viel zu schade für den Müll. Wie man es zum Beispiel für Kissen nutzen kann, können Schulklassen ab 2019 im Naturfreundehaus Kalifornien in Schönberg lernen. Mit dem Mädchenchor am Aachener Dom wurde das jetzt schon mal geprobt.

Thomas Christiansen 22.08.2018
Plön Hospizverein Heikendorf - Begleiter bis in den Tod

Wenn keine Angehörigen einen Menschen auf dem Weg in den Tod begleiten können oder wollen, springt oft der Hospizverein Heikendorf ein. Die Initiative verfügt über zwölf ausgebildete Hospizhelfer. Um die Nachfrage weiter bedienen zu können, sucht sie weitere Ehrenamtler, die sich ausbilden lassen.

Merle Schaack 22.08.2018

Derby-Stimmung auf dem Ostufer der Kieler Förde: Heute Abend empfängt der Heikendorfer SV in der Fußball-Landesliga Holstein den Ortsnachbarn TSG Concordia Schönkirchen (18.45 Uhr). Die Ausgangslange der Heikendorfer könnte vor dem Heimspiel definitiv besser sein.

22.08.2018