Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Seit 50 Jahren schnattert die Orgel
Lokales Plön Seit 50 Jahren schnattert die Orgel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 13.07.2018
Von Marco Nehmer
Ein Hauch Spanien in Lütjenburg Seit einem halben Jahrhundert erfüllt der Klang der Becker-Orgel die St.-Michaelis-Kirche. Kantorin Monika Leder-Bals schwört vor allem auf die iberische Horizontaltrompete. Quelle: Marco Nehmer
Anzeige
Lütjenburg

Kantorin Monika Leder-Bals setzt ihre Finger an den Tasten an, und – ein satt vibrierender, ja schnatternder Klang erfüllt die Empore der Lütjenburger St.-Michaelis-Kirche. Wie ein sakraler "Ententanz", hinausgepustet von der Spanischen Trompete. Irgendwie sympathisch, auf jeden Fall beeindruckend. So wie das gesamte Orgelwerk. Das wird an diesem Sonnabend auf den Tag genau 50 Jahre alt und mit einem Jubiläumskonzert (11 Uhr) gewürdigt.

Am 14. Juli 1968 löste die Becker-Orgel mit der offiziellen Einweihung ihre Vorgängerin ab: eine altgediente Sauer-Orgel. Zwei Weltkriege hatten ihr zugesetzt. Doch jedes Ende ist ein Anfang, und jeder Anfang bietet neue Chancen. Der damalige Organist Jens-Uwe Bartsch ergriff sie und schenkte der Kirchengemeinde eine echte Rarität mit seinem Wunsch nach einer Spanischen Trompete.

"Das ist hier eine absolute Besonderheit", sagt Leder-Bals. In der Tat: Auf der iberischen Halbinsel weit verbreitet, gibt es in Schleswig-Holstein nur wenige Orgeln mit den mächtigen, horizontal über den Spieltisch ragenden Trompeten.

Der Zahn der Zeit nagt an der Orgel

Und auch sonst ist die Becker-Orgel imposant. Insgesamt 29 klingende Stimmen sind auf die drei Werke verteilt, die sich mechanisch ansteuern lassen. Gesamtanzahl der Pfeifen: 200. Ein Klangkoloss, dessen Zustand nicht mehr optimal ist. "Sie kommt in die Jahre", sagt Leder-Bals. Alle 25 Jahre ist eine Grundreinigung nötig. Hinzu kommt: Sie wird häufig und ausgiebig gespielt. Der Zahn der Zeit beißt umso kräftiger zu.

Bis zu 30000 Euro kostet die Generalüberholung. Daher hofft die Kirchengemeinde auf Spenden. "Es soll eine Patenschaft für einzelne Pfeifen geben", verrät Leder-Bals. Auf dass die Becker-Orgel ein weiteres halbes Jahrhundert selig schnattert.

Für die Restauration der Becker-Orgel hat die Kirchengemeinde ein Spendenkonto eingerichtet:

IBAN: DE40 520 604 100 106 444 660

Verwendungszweck: ER 00 160 730

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Es gehört zu den Spielregeln der Demokratie, dass man demokratisch gefällte Entscheidungen akzeptieren muss“, sagte Thomas Hansen, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Der Austritt von Peter Sönnichsen aus der Fraktion war Thema der Fraktionssitzung am Mittwoch.

Anja Rüstmann 13.07.2018
Plön Bürgermeister Tade Peetz - "Ich will mehr verbinden als trennen"

Seit Anfang Juni ist Tade Peetz (CDU) neuer Bürgermeister in Heikendorf. Der 44-Jährige kommt aus Oeversee bei Flensburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Im Interview spricht er über sein neues Amt, seine Herzensprojekte, und den Herrn Bürgermeister als Lehrer.

Merle Schaack 13.07.2018

Vier Siege braucht ein Kreispokalsieger zum Einzug in den lukrativen DFB-Pokal. Der gastgebende Fußball-Verbandsligist TSV Plön und Oberligist NTSV Strand 08 träumen am Sonnabend (16 Uhr) im SHFV- allerdings erst einmal vom Einzug in die Runde der letzten Acht.

12.07.2018
Anzeige