Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Lütjenburger Polizei sucht Autodiebe
Lokales Plön Lütjenburger Polizei sucht Autodiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 18.01.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Autodiebe haben in Lütjenburg einen Neuwagen mit Hightech geknackt und gestohlen. Quelle: Juliane Häckermann
Lütjenburg.

Die Autoknacker schlugen in der Nacht zu Mittwoch in dem Autohaus Auf dem Hasenkrug 12 in Lütjenburg zu. Eine Angestellte bemerkte, dass ein Neuwagen vom Hof verschwunden war. Auch das Kennzeichen eines auf dem Hof abgestellten Pkw fehlte.

Der gestohlene Wagen ist mit einem Keyless-Go-System (ohne Schlüssel) ausgestattet. Das macht es möglich, den Wagen ohne aktive Benutzung eines Autoschlüssels zu entriegeln und den Motor über einen Startknopf zu starten.  Die Technik ist jedoch anfällig für Diebstahl. Der Chip im Autoschlüssel kann nach Angaben der Polizei aus einer Entfernung von mehreren Metern ausgelesen werden. Mit diesen Daten und entsprechender Technik können die Diebe den Wagen öffnen und starten.

Die Polizei fragt. Wer hat verdächtige Personen im Bereich des Autohauses gesehen?   Wer hat den schwarzen Renault Megane Grandtour auf einer Tankstelle in der Nähe beobachtet oder Personen beim Betanken mit einem Reservekanister gesehen? Das gestohlene Fahrzeug hatte nur ganz wenig Benzin im Tank.

Der ADAC bewertet Keyless-Go-Systeme als sehr anfällig für Diebstähle.

Hinweise nimmt die Kripo in Plön unter Tel. 04522/5005 201 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem versuchtem Straßenraub in Preetz sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Laut Mitteilung der Polizei war ein am Dienstagabend ein 13-Jähriger mit einem Messer bedroht worden.

Silke Rönnau 18.01.2019
Plön Neue Jugendberufsagentur - Leichterer Sprung in den Beruf

In Schleswig-Holstein gibt es bisher acht Jugendberufsagenturen unter anderem in Neumünster und Kaltenkirchen. In Preetz öffnet das Angebot für den Kreis Plön Ende April in der Kieler Straße. Die Jugendberufsagentur richtet sich vor allem an Menschen unter 25 Jahren – aber auch an das Umfeld.

Frida Kammerer 18.01.2019

In der Gemeinde Kirchbarkau entsteht eine Pflegeeinrichtung für Senioren mit 113 Plätzen, die nach derzeitiger Planung im Sommer 2020 fertiggestellt sein soll. Der Grundstein dafür wurde am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde gelegt.

Anne Gothsch 17.01.2019