Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Mit dem Rollstuhl die Natur erkunden
Lokales Plön Mit dem Rollstuhl die Natur erkunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 17.06.2018
Von Anne Gothsch
Gerhard Depner (vorn) machte die Teilnehmer auf das Gezwitscher einer Singdrossel aufmerksam. Quelle: Anne Gothsch
Anzeige
Preetz

Frauke Anders-Gehrke und Gerhard Depner vom Nabu hatten diesmal eine andere Route ausgesucht, nachdem sich die Wanderung in der Postseefeldmark im zurückliegenden Jahr für Rollstuhlfahrer doch stellenweise als recht schwierig herausgestellt hatte. So ging es auf einem ebenen Wanderweg von der Nabu-Infohütte am Strandbad Lanker See aus Richtung Wehrberggelände.

Unterwegs machte Gerhard Depner auf das Zwitschern verschiedener Singvögel aufmerksam, zeigte auf Nist- und Fledermauskästen oder auf den großen Holzkasten für Schellenten.

Hunderte von Minifröschen

Beim Blick auf den sandigen Boden entdeckten die Teilnehmer wenig später Hunderte von Minifröschen. Vorsichtig hob Frauke Anders-Gehrke ein etwa anderthalb Zentimeter großes Tier in die Höhe und meinte: „Das sind offenbar frisch geschlüpfte Grasfrösche.“

Von der Wehrbergbrücke aus konnten später noch Wasservögel beobachtet werden, bevor sich die kleine Gruppe nach etwa einer dreiviertel Stunde wieder auf den Rückweg begab.

„Zwar haben wir relativ wenige Tiere gesehen, aber interessant war es trotzdem“, lautete das Fazit von Helma Krumlinde. „Wir werden diese Tour, die im Grunde für alle Altersgruppen geeignet ist, immer mal wieder anbieten. Das muss sich erst herumsprechen“, meinte Gerhard Depner.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Startschuss für die Badesaison in Heikendorf fiel gleichzeitig mit dem ersten kräftigen Kieler-Woche-Schauer. Doch angesichts von angenehmen 19,5 Grad Wassertemperatur ließen sich die Badefreunde davon nicht schrecken. Sie schwimmen hier sowieso bei Wind und Wetter.

Merle Schaack 16.06.2018

Mit vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft wurde das neue Hotel „Standvilla Seelust“ am Schönberger Strand eröffnet. Unternehmer und Immobilienkaufmann Dieter Kopplin hatte das 1910 gebaute Haus vor zwei Jahren gekauft und von Grund auf saniert.

Astrid Schmidt 16.06.2018
Plön Bike&Ride in Ascheberg - Schluss mit Wildwest für Radler

Eine moderne, geschlossene Fahrradabstellanlage entsteht auf dem Bahnhofsvorplatz - mit E-Bike-Lademöglichkeiten und Schließfächern. Dazu kommen neue, überdachte und kostenlose Fahrradständer am Wichtelweg und vor dem Bahnhof. Mit dieser Park+Ride-Anlage wird Ascheberg Modellgemeinde.

Anja Rüstmann 16.06.2018
Anzeige