Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Feuerwehr braucht mehr Platz
Lokales Plön Feuerwehr braucht mehr Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 30.08.2018
Von Nadine Schättler
Das Feuerwehrgerätehaus in Neuheikendorf hat schwere Sicherheitsmängel. Jetzt muss zügig ein Neubau an anderer Stelle her. Quelle: Nadine Schättler
Heikendorf

Das Problem: Der jetzige Standort bietet wegen der angrenzenden Wohnbebauung keine Möglichkeiten der Erweiterung. Um die Einsatzbereitschaft der Neuheikendorfer Wehr nicht zu gefährden, empfiehlt die Unfallkasse zeitnah einen Neubau an anderer Stelle.

In der jüngsten Gemeindevertretung wurde besonders die Standortfrage kontrovers diskutiert. Eine mögliche Zusammenlegung der beiden Wehren aus Alt- und Neuheikendorf schließt die Feuerwehr jedoch aus. Dabei gehe es nicht um persönliche Reibereien zwischen den Wehren. „Wir arbeiten gut zusammen“, bekräftigte Ortswehrführer Oliver Greve. Schwierigkeiten sieht er eher bei der Einhaltung von Hilfsfristen.

Bis 2020 soll jetzt nach einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung eine „Ersatzlösung“ geschaffen werden. Die Details wollen die gemeindlichen Gremien mit der Feuerwehr diskutieren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Beschluss, einen Ausschuss zur Schwimmhalle einzurichten, hat die Laboer Gemeindevertretung gekippt. Sie setzt jetzt auf einen Zweckverband. Im Rosengarten wird keine Skateranlage gebaut. Wegen des Bürgerbegehrens wurde der Plan auf Eis gelegt. Beschlossen wurde ein hauptamtlicher Bürgermeister.

Thomas Christiansen 30.08.2018

50 Touren hat er jetzt voll. Am Donnerstag sind es 191 Anlaufpunkte, die er angesteuert hat in den vergangenen 13 Jahren – überwiegend in Schleswig-Holstein. Vier Mal im Jahr veranstaltet Thomas Nedza für die Volkshochschule Plön Exkursionen, die sich mit Technik und Kultur auseinandersetzen.

Isabelle Breitbach 30.08.2018

Die Preetzer Schwimmhalle bietet für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine behindertengerechte Umkleidekabine und Toilette an. Doch für Rollstuhlfahrer war der Beckenrand oft eine unüberwindbare Hürde. Jetzt sorgt ein mobiles Liftsystem dafür, dass auch sie problemlos ins Wasser kommen.

Silke Rönnau 29.08.2018