Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Kompromiss statt Berufung
Lokales Plön Kompromiss statt Berufung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 16.05.2017
Von Andrea Seliger
 Wie es im Ostseepark Schwentinental weitergeht, sollen künftig Gespräche und nicht Gerichte entscheiden. Quelle: Ulf Dahl
Schwentinental

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hatte mit seinem Urteil vom 14. März die Pläne Schwentinentals zur Entwicklung und Erweiterung des Gebietes gestoppt. Insbesondere die geplante Shopping-Mall von 14 000 Quadratmetern war den Richtern - wie bereits zuvor den Nachbarkommunen und der Landesplanung - ein Dorn im Auge.

Die Shopping Mall ist offenbar vom Tisch

Nun scheint ein Neuanfang in dieser Angelegenheit möglich: Schwentinentals Bürgermeister Michael Stremlau berichtete dem Hauptausschuss , die Gespräche mit Kiel und der Landesplanung seien "sehr konstruktiv" verlaufen. Im Urteil war noch von "Austrocknung des Ostseeparks" die Rede gewesen. "Im Moment reden wir von einer qualifizierten Bewässerung", so Stremlau - gemeint ist damit: Es geht darum, Entwicklungsmöglichkeiten für die bestehenden Betriebe zu schaffen, damit diese eine Zukunft haben.

Die umstrittene Shopping Mall dürfte aber vom Tisch sein. Die Stadt erkenne an, dass innenstadt-typisches Sortiment begrenzt bleibe, so der Bürgermeister. Die weitere Planung soll in Absprache mit den Nachbarkommunen geschehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagmorgen um kurz vor 7 Uhr im Ortsausgang Ascheberg/Richtung Neumünster vier Personen verletzt. Nach Angaben der Polizei kollidierte auf der B 430 ein Fahrzeug eines Militärkonvois aus bisher ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden Lieferwagen.

Peter Thoms 16.05.2017

Die Gemeinde Mönkeberg plant die Einführung einer Zweitwohnungssteuer. Einen entsprechenden Beschluss fasste nun der Finanzausschuss. Am nächsten Montag, 22. Mai, muss die Gemeindevertretung darüber entscheiden.

Andrea Seliger 16.05.2017
Plön Trotz falscher Adresse - Post für Oma Bruni

Falsche Hausnummer, fehlender Nachname – trotzdem kam die Postkarte von Enkelin Greta an „Oma Bruni“ und „Opa Alwin“ in Schwentinental an.

Andrea Seliger 15.05.2017