Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Das Handwerk buhlt um die Besten
Lokales Plön Das Handwerk buhlt um die Besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.12.2018
Von Anja Rüstmann
Die Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks, die in den Kreises Plön und Ostholstein wohnen oder deren Handwerksbetrieb hier liegt (von links): Tim Westphal (Eutin), Sabrina Altmann (Preetz), Linus Terhar (Ascheberg/Plön), Lukas Pascal Botteck (Plön), Sarah Albrecht (Wankendorf/Preetz), Ole Drückhammer (Belau/Preetz), Karja Rohwedder (Plön, jetzt Flensburg), Jonas Fritzsche (Fehmarn), Christin Erdmann (Eutin), Mats Sören Rathjen (Fehmarn) und Lars-Ole Brüggemann (Stockelsdorf). Quelle: Anja Rüstmann
Plön

Viel Applaus gab es von Kollegen, Angehörigen und Ausbildern. „Das Handwerk ist in den kommenden Jahren mehr denn je auf junge Leistungskräfte wie sie angewiesen“, sagte Kreishandwerksmeister Ulrich Mietschke. „Das Handwerk buhlt um die Besten. Das Handwerk hat die Besten. Einige davon sind heute hier“, freute er sich. Denn der Fachkräftemangel ist auch in Plön und Ostholstein angekommen und die Betriebe befinden sich im Wettbewerb um die guten Fachkräfte von morgen.

Von den Erstplatzierten haben zwei bereits beim Bundeswettbewerb Erfolg gehabt. Ruth-Marleen Schmitt aus Plön hat Goldschmiedin bei der Panzerknacker Goldschmiede in Lübeck gelernt, sie erreichte auf Bundesebene den ersten Platz – und war wegen der zeitgleichen Feierstunde in Berlin nicht bei der Ehrung in Plön dabei. Christin Erdmann aus Eutin lernte bei Fielmann Hörgeräteakustikerin und holte bundesweit den dritten Platz.

Ebenfalls erste Landessieger sind Augenoptikerin Karja Rohwedder, Kauffrau für Büromanagement Sarah Albrecht und Orthopädieschuhmacherin Sabrina Altmann sowie Schornsteinfeger Mats Sören Rathjen. Nicht anwesend: Elektroniker Jan Gröpper, Metallbauer Jan-Philipp Schrader und Orthopädietechnik-Mechanikerin Swantje Behrens.

Zweite Landessieger wurden Bootsbauer Lukas Pascal Botteck, Land- und Baumaschinenmechatroniker Ole Drückhammer und Maler und Lackierer Jonas Fritzsche. In Abwesenheit geehrt wurden Friseurin Michelle Schneider, Kauffrau für Büromanagement Janet Scheel, Maurer Ole Hofele, Metallbauer Mario Zorn, Orthopädie-Mechaniker Matthias Wurst, Schilder- und Lichtreklamehersteller Camila Alejandra Depolo Vera  sowie Zimmerer Malte Fischer.

Dritte Plätze beim Landeswettbewerb errangen Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Linus Terhar, Metallbauer Tim Westphal sowie Elektroniker Lars-Ole Brüggemann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Großübung in Lütjenburg - Eine Alarmierung, die es in sich hatte

Es war nur eine Übung, doch die hatte es in sich: Auf dem Gelände der ehemaligen kaserne in Lütjenburg bot sich den rund 200 Einsatzkräften ein heftiges Szenario: Abgestürzter Hubschrauber, Pkw unter Baum eingeklemmt, Zusammenstoß zweier Wagen und sehr viele Verletzte.

02.12.2018
Plön Amateurspiel der Woche - TSV Stein gegen den Dobersdorfer SV

Unser "Amateurspiel der Woche" fand diesmal in der Fußball-Verbandsliga Ost statt. Wir waren live vor Ort bei der Begegnung zwischen dem TSV Stein und dem Dobersdorfer SV. Wie die Partie verlaufen ist, könnt ihr im Videoclip sehen.

01.12.2018

Ein besonderes Geschenk vermachte die Strabag der Grundschule Stolpe: Für rund 5500 Euro baute das Straßenbauunternehmen ein Gartenhaus. Außerdem kann die Dorfschule entspannt in die Weihnachtszeit gehen: Der Unterrichtsbetrieb ist weiterhin gesichert.

Sven Tietgen 01.12.2018