Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Hoffnung für die Firma Mundt
Lokales Plön Hoffnung für die Firma Mundt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 07.03.2019
Von Astrid Schmidt
Vier Angebote für die Firma Mundt liegen dem Insolvenzverwalter vor. Die Firma soll komplett verkauft und alle Arbeitsplätze erhalten werden. Quelle: Astrid Schmidt
Schönberg

„Es liegen vier verbindliche Kaufangebote vor. Noch im März wird über den Zuschlag entschieden, die Gläubigerversammlung wird am 5. Juni die endgültige Entscheidung über den Verkauf des Unternehmens treffen“, erläuterte der Rechtsanwalt. 

Anonyme Anzeige wegen Steuerhinterziehung und Betrug

Wie berichtet, war zum 1. Dezember das  Insolvenzeröffnungsverfahren angeordnet worden, ausgelöst durch eine anonyme Anzeige wegen Steuerhinterziehung und Betrug. Der Betrieb war seitdem unverändert weitergelaufen, die Gehälter der rund 35 Mitarbeiter waren über das  Insolvenzgeld für drei Monate abgesichert. Doch nun, so Wolgast, sei „die Schonzeit vorbei“. „Der Betrieb muss nun wieder aus eigener Kraft Deckungsbeträge erwirtschaften. Aber wir können ein tolles Ergebnis vorweisen“, erklärte der Insolvenzverwalter. Oberstes Ziel sei es gewesen, den Betrieb als Ganzes zu erhalten, und das werde auch gelingen. Die Firma ist im Mineralölhandel tätig und umfasst auch die Fachbetriebe Heizung, Sanitär und Elektroinstallation.

„Es zeichnet sich ab, dass der gesamte Betrieb verkauft werden kann und alle Arbeitsplätze erhalten bleiben“, so Wolgast weiter. Die Anbieter seien teilweise regional geprägt, aber teilweise auch bundesweit tätig.

Ein sehr umfangreiches Verfahren

Parallel zum Insolvenzverfahren laufen nach wie vor die strafrechtlichen Ermittlungen seitens Polizei und Steuerfahndung. „Die Vernehmungen von Zeugen und Beteiligten dauern noch an. Denn es handelt sich um ein sehr umfangreiches Verfahren“, sagte Staatsanwalt Henning Hadeler, zuständig für Wirtschaftskriminalität. Es gehe um das Abzapfen und das falsche Deklarieren von Kraftstoff. Heizöl und Diesel unterliegen einer unterschiedlichen Besteuerung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Immer mehr Notfalldosen - Lebensretter in der Kühlschranktür

SOS-Notfalldosen können vielleicht Menschenleben retten. Wer erklärt dem Notarzt, was für Vorerkrankungen der bewusstlose Patient hat, welche Medikamente er nimmt, welche Allergien er hat? Die kleine Dose mit einem Notfall-Infoblatt gehört in die Kühlschranktür und hilft Rettungsdiensten.

Anja Rüstmann 07.03.2019

Willy Knoop durfte am 10. Juni 1960 als Erster. Mit seiner Unterschrift am Tag seiner Ernennung zum Ehrenbürger beginnt die Geschichte des Goldenen Buches der Stadt Lütjenburg. Prominente wie Heide Simonis und heute kaum noch bekannte Persönlichkeiten haben sich darin verewigt.

Hans-Jürgen Schekahn 07.03.2019

Klimaschonende Mobilität, mehr Energieeffizienz sowie ein eigener Beitrag zur Verminderung des CO2-Ausstoßes gehören zu den Zielen, die sich die Rastorfer Bürger bis 2030 auf die Fahne geschrieben haben. Jetzt wurde ein energetisches Quartierskonzept für den Ortsteil Rastorfer Passau vorgestellt.

Anne Gothsch 06.03.2019