Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Neues Spielmobil für die neue Saison?
Lokales Plön Neues Spielmobil für die neue Saison?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.09.2018
Von Thomas Christiansen
Zu den Sommerangeboten für Kinder und Jugendliche gehörte auch das Spielmobil. Quelle: Thomas Christiansen
Anzeige
Schönberg

„Das ist ziemlich einmalig, was hier in Schönberg für Kinder und Jugendliche getan wird“, meint Kerstin Thomsen, Vorsitzende des Sozialausschusses. Bürgermeister Peter Kokocinski nennt die Finanzierung durch die Gemeinde „gut investiertes Geld“. Thomas Ruser, Leiter des Kinder- und Jugendhauses der Gemeinde an der Gemeinschaftsschule Probstei betont, dass es in allen Bereichen stets auch um pädagogische Arbeit geht: „Es geht uns nicht darum, möglichst viele Angebote zu machen – bei uns steht auch immer eine gute Betreuung im Vordergrund.“

Kokocinski betont, das alle Aktionen am Strand – vom Ausleihen von Bällen und Schwimmbrettern bis zum Drachenbau sowie Beachvolleyball-Turnieren – einschließlich des Spielmobils für die Teilnehmer kostenlos waren. In diesem Jahr gab es außer an der Seebrücke ein zusätzliches Angebot am Strand von Brasilien. Das Publikum sei unterschiedlich gewesen, die Nachfrage aber an beiden Standorten sehr groß. Das gilt auch für das Spielmobil für Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren, das bis Ende August abwechselnd in Kalifornien und an der Seebrücke stand. Unterstützt wurde das hauptamtliche Team bei allen Aktivitäten von Honorarkräften und ehrenamtlichen Helfern.

Wahrscheinlich schon für die nächste Saison stehen für die Gemeinde nun aber neue Ausgaben an. „Demnächst wird eventuell ein neues Spielmobil erforderlich“, sagt Kokocinski. Das alte Feuerwehrfahrzeug ist in die Jahre gekommen und wird nicht mehr lange einsetzbar sein. „Das wäre ein großer Verlust“, meint Kokocinski. Nun muss überlegt werden, ob sich noch eine Reparatur lohnt oder lieber ein kleineres Fahrzeug angeschafft wird, das auch von allen gefahren werden könnte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Notdienst im Kreis Plön - Rund um die Uhr für Tiere im Einsatz

Wenn nachts oder am Wochenende das Pferd eine Kolik hat, der Hund hustet oder die Katze verletzt nach Hause kommt, dann gibt es Hilfe: Neun Tierärzte im Kreis Plön haben sich zusammengeschlossen, um rund um die Uhr einen Notdienst anbieten zu können.

Silke Rönnau 03.09.2018

"Stück für Stück arbeiten wir uns von Süden voran“, erklärte Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, am Montag beim Spatenstich für den weiteren Ausbau der B404 zur A21. Auf 6,2 Kilometern zwischen Nettelsee und Klein Barkau sollen rund 65,5 Millionen Euro verbaut werden.

Silke Rönnau 03.09.2018
Plön Projekt an der Schwentine - Neue Chance für den Wasserwanderweg

Gibt es doch noch einen durchgängigen Ausbau des Schwentine-Wasserwanderweges für Paddler und Kanuten zwischen Eutin und Kiel? Die Stadt Schwentinental, die sich an dem gemeinsamen Projekt der Anrainer-Kommunen ursprünglich nicht beteiligen wollte, springt möglicherweise verspätet ins Boot.

Nadine Schättler 03.09.2018
Anzeige