Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Taucher machen Pfähle fit
Lokales Plön Taucher machen Pfähle fit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 06.12.2018
Von Astrid Schmidt
Die Taucher können nur bei gutem Wetter arbeiten: 15 der insgesamt 46 Pfähle tragen bereits die Kunststoff-Schale. Quelle: Astrid Schmidt
Schönberg

Am Kopf der Seebrücke weht die weiß-blaue Fahne. Das Signal: „Achtung! Taucher im Wasser, Taucharbeiten“. Das Arbeiten unterhalb der Seebrücke ist bei vier bis fünf Windstärken gerade noch möglich, doch darüber hinaus wird es durch den Wellenschlag zu gefährlich. Die Taucher arbeiten von einem schwimmenden Ponton aus. Das sogenannte Flexifloat schaukelt mächtig auf den Wellen. „Die Wassertiefe ist hier noch so gering, dass er unter Wasser bleiben kann, solange er möchte“, erklärte Glaser.

Um jeden der 46 Pfähle wird eine Kunststoff-Schale gelegt

Die Sicht ist bestens, allerdings ist das Bugsieren der bis zu 8,50 Meter langen Kunststoff-Schale nicht so einfach. Die muss um jeden der insgesamt 46 Pfähle herum gelegt und 50 Zentimeter tief in den Grund der Ostsee eingespült werden. Dafür nutzt der Taucher eine Spezialpumpe, mit der er großräumig das Sediment rund um die Pfähle entfernt. Knapp die Hälfte der Pfähle trägt bereits einen Plastikschutz, bei optimalen Wetterbedingungen werden maximal zwei Pfähle fertig gestellt. Wann die Arbeiten abgeschlossen sein werden, lasse sich schlecht vorhersagen. „Wir sind einfach vom Wetter abhängig“, so Glaser.

Impressionen von der Pfahl-Sanierung der Schönberger Seebrücke
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Fördewanderweg Heikendorf - Meerjungfrau erneut zu Besuch

War es tatsächlich der Nikolaus? Pünktlich zum 6. Dezember 2018 tauchte auf dem bekannten Heikendorfer Figurenfelsen am Fördewanderweg eine hübsche junge Meerjungfrau aus Bronze auf, wie uns ein regelmäßiger Spaziergänger verriet.

Nadine Schättler 06.12.2018
Plön Klosterkirche Preetz - Krippen mit Lama und Kaktus

Maria und Josef stehen in recycelten Kleidern vor dem Jesuskind. Ein paar Meter weiter knien sie mit der typischen Kopfbekleidung der Anden vor einem Kaktus. Krippen aus aller Welt werden im Vorraum der Preetzer Klosterkirche im Rahmen des Weihnachtsmarktes auf dem Klosterhof präsentiert.

Silke Rönnau 06.12.2018

Brassen-Abangeln auf dem Lanker See: Bei einer Befischungsmaßnahme sind bisher rund 30 Tonnen des Fisches im Netz gelandet. Über 1000 Hechte und 40 Waller wurden wieder in die Freiheit entlassen. Die Brassen werden bis nach Süddeutschland und Frankreich verkauft, um dortige Seen zu besetzen.

Signe Hoppe 06.12.2018