Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Platznot in Schule und OGTS
Lokales Plön Platznot in Schule und OGTS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 28.11.2018
Von Nadine Schättler
Die Grund- und Gemeinschaftsschule Augustental braucht mehr Platz und moderne Fachräume. Der Bildungsausschuss der Gemeinde Schönkirchen empfiehlt ein ganzheitliches Konzept. Quelle: Nadine Schättler
Schönkirchen

Steigende Schülerzahlen sorgen in den kommenden Jahren für Platzprobleme nicht nur in der Schule, die zudem dringend sanierungsbedürftig ist. Auch in der Offenen Ganztagsschule (OGTS), für die erst vor einem Jahr ein zwei Millionen Euro teurer Anbau eingeweiht wurde, wird es nach Angaben von Schulleitung, OGTS und dem angegliederten Förderzentrum eng. „Wir haben ein ganzes Konglomerat an Anforderungen“, erklärt Schönkirchens Bürgermeister Gerd Radisch.

Der Ausschuss für Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Soziales befasste sich jetzt mit der Problematik. Etwas „sprachlos“ zeigte sich SPD-Fraktionsvorsitzender Rüdiger Petersen (SPD) über „die Anforderungen der Schule“. Er sei „echt geschockt“, die Gemeinde könne die gewünschten Rahmenbedingungen nicht leisten. Auch Mareike Otten (Grüne) empfand die schriftliche Bestandsaufnahme der Schule „erschreckend“. Eine Vierzügigkeit, so Otten, sei „eine zukunftsweisende Entscheidung“.

Dennoch waren sich die Kommunalpolitiker einig: Es muss etwas getan werden und zwar ganzheitlich, um weitere Anbauten in Schule und OGTS zu vermeiden. Demnach soll ein Planungsbüro das Schulareal neu konzipieren und flexible Lösungen für wechselnde Bedarfe entwickeln sowie „die Anforderungen eines zeitgemäßen medialen Unterrichts sowie die Gestaltung der Fachräume“ in das Konzept einarbeiten. Das letzte Wort hat jedoch die Gemeindevertretung am 10. Dezember ab 18 Uhr im Gemeindebüro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Plauer Weg beschäftigt weiterhin das Plöner Ordnungsamt. Nachdem Anwohnerin Höft nicht über den neuen Poller mit ihrer Mercedes A-Klasse übersetzen konnte, wünschten sich jetzt weitere Anwohner einen Spiegel, der für mehr Überblick in der nun beidseitig befahrbaren Einbahnstraße sorgen sollte.

Imke Schröder 28.11.2018

Die Gemeindevertreter in Schönberg befassen sich erneut mit der Erweiterung des Kindheitsmuseums. In der jüngsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses warb der Vorsitzende des Vereins Kindheitsmuseum, Bernd Haase, für die Einrichtung, die bundesweit einzigartig ist.

Astrid Schmidt 28.11.2018
Plön Kita vor Trägerwechsel - DRK Selent zieht die Reißleine

Im Kindergarten Selent steht ein Wechsel bevor. Der DRK-Ortsverein hat zum 1. Januar 2020 die Trägerschaft gekündigt. Als Begründung nennt Vorsitzende Antje Josten die zunehmende Arbeit, die ehrenamtlich nicht mehr geleistet werden könnte. Einen Nachfolger für die Trägerschaft gibt es noch nicht.

Silke Rönnau 27.11.2018