Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Mann stirbt nach Frontalzusammenstoß
Lokales Plön Mann stirbt nach Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 20.07.2018
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)
Pohnsdorf

Der Transporterfahrer wurde nach Angaben der Polizeidirektion Kiel durch die Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der 59-Jährige am Unfallort seinen Verletzungen. Warum der Mann auf die Gegenfahrbahn geriet, ist bislang ungeklärt.

Der 51-jährige Fahrer des LKW wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt und kam zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus.

Die L 49 musste für rund fünf Stunden voll gesperrt werden. Gegen 11.30 Uhr konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Von kn online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Laboer Oberdorf soll neuer Wohnraum entstehen. Auf dem Gelände des ehemaligen Reiterhofes Goerke sind drei Gebäude mit insgesamt je nach Wohnungsgröße 22 bis 28 Wohneinheiten sowie eine Tiefgarage geplant. Ferienwohnungen sind dort nicht zugelassen.

Thomas Christiansen 20.07.2018
Plön Rückkehr nach Kirchbarkau - Nach Abschiebung: Familie C. ist zurück

Elf Monate nach ihrer Abschiebung sind die Mutter und Kinder der albanischen Familie C. nach Kirchbarkau zurückgekehrt. Die Freunde empfingen sie Familie mit einem Willkommensfest. "Es soll ein Gegengewicht zu dem tränenreichen Abschied in der Nacht der Abschiebung sein", sagte Marie Charlotte Wahl.

Heike Stüben 19.07.2018

Vom Lütjenburger Rathaus grüßt endlich wieder eine intakte Uhr. Ein Schritt mit Symbolcharakter: Jetzt tickt der Zeiger für die Fertigstellung des Umbaus. Nach nunmehr vier Monaten befindet sich die Sanierung des historischen Gebäudes auf der Zielgeraden.

Marco Nehmer 19.07.2018