Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Spatenstich für weiteren Ausbau der B404
Lokales Plön Spatenstich für weiteren Ausbau der B404
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 03.09.2018
Am 3. September 2018 startet der B 404-Ausbau zur Bundesautobahn A 21 zwischen Nettelsee und Klein Barkau. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Nettelsee

Das Autobahn-Teilstück zwischen Nettelsee und Klein Barkau (Kreis Plön) soll 6,2 Kilometer lang werden. Der neue Abschnitt soll 2022 fertig sein. Die Kosten liegen bei 65,5 Millionen Euro. "Die Strecke wird für alle Menschen, die täglich nach Kiel zur Arbeit fahren, auch ein erhebliches Stück sicherer", betonte der Direktor des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Torsten Conradt.

"Die A21 ist schon jetzt neben der A7 und der A23 eine der zentralen Mobilitätsachsen im Land, von deren Ausbau nicht nur unsere täglich rund 17 000 Berufspendler auf dieser Strecke profitieren werden, sondern vor allem auch unsere Urlaubsgäste und unsere Wirtschaft", sagte Buchholz. Ferlemann betonte, mit dem neuen Abschnitt werde die Fahrzeit zwischen den Wirtschaftsräumen Kiel, Bad Segeberg und Bad Oldesloe kürzer - und damit die Bedeutung der A21 als Nord-Süd-Achse größer. "Damit stärken wir nicht nur die Region, sondern auch den Standort Deutschland", sagte Ferlemann.

Zwischen Kiel und Löptin fehlen 14,5 Kilometer 

Auf 50 Kilometern ist die ehemalige B404 zwischen der A1 bei Bargteheide und Löptin bereits zur A21 ausgebaut. Wann die A21 bis nach Kiel hineinführen wird, ist aber weiter unklar. Zwischen Kiel und Löptin fehlen noch 14,5 Kilometer Autobahn. Mit dem neuen Abschnitt wird diese Strecke weiter verkürzt.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Blaulichttag in Plön - Vom Polizeihund bis zum Gefahrgut

„Das ist einer der Höhepunkte unserer Jubiläumsveranstaltungen“, freute sich Kreiswehrführer Manfred Stender. Über 150 Feuerwehrleute und weitere 150 Helfer der Rettungsdienste, Hilfswerke, Polizei und Katastrophenschutz im Kreis Plön präsentierten sich am Blaulichttag in der Plöner Innenstadt.

Dirk Schneider 02.09.2018

Der Startschuss für den bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln ist gefallen. Im Kreis Plön beteiligen sich Preetz und Plön mit verschiedenen Teams. In beiden Städten starteten am Sonntag die ersten Touren, um Kilometer zu sammeln. Die Aktion läuft bis zum 22. September.

Silke Rönnau 02.09.2018
Plön Lütjenburger Aufbruch - Ein Wochenende im Mittelalter

Mehrmals im Jahr versammeln sich Menschen auf der Turmhügelburg, um sich mittelalterlich zu kleiden und für zwei Tage so zu leben wie vor 1000 Jahren. Beim „Lütjenburger Aufbruch“ kamen am Wochenende Krieger, Kaufleute und Kaufmannsfrauen zusammen.

Hans-Jürgen Schekahn 02.09.2018