Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Neue Meerschweinchen gezüchtet
Lokales Plön Neue Meerschweinchen gezüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 24.09.2018
Von Astrid Schmidt
Nathalie Berg und Lars-Oliver Schadt züchten Meerschweine mit Stammbaum. Mit Brindle schokolade-weiß (links) ist ihnen ein neuer Farbschlag gelungen, US-Teddys (rechts) sind die zweite Leidenschaft der beiden. Quelle: Astrid Schmidt
Probsteierhagen

Das Fell muss schön marmoriert sein, darf kaum einfarbige Flächen aufweisen. Auch die Ohren, lang hängend, und ein möglichst runder Kopf sind die Kriterien für ein Rasse-Meerschweinchen wie „Stracciatella“ eines ist. Der eineinhalbjährige Bock ist das Vorzeigetier der Kollektion Glatthaar Brindle Schokolade-Weiß.

Züchter stolz auf neue Meerschweinchen

Stolz zeigen Berg und Schade Medaille und Urkunde als Würdigung ihres ersten großen Zuchterfolgs. Denn seit sie ihre Liebe zu den possierlichen Tieren entdeckten, schlug ihr Herz für diese Rasse – neben den „US-Teddys“, die sie ebenfalls züchten. „Die haben einfach einen schönen Ausdruck“, schwärmt Nathalie Berg.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Initiative Schönes Plön - Viele Farben für den Grünstreifen

Herbstzeit ist Pflanzzeit. Pünktlich zum Beginn der dritten Jahreszeit traf sich eine Arbeitsgruppe der Initiative Schönes Plön (ISP), um den Grünstreifen entlang des seeseitigen Parkplatzes an der Fegetasche mit 17 000 Blumenzwiebeln zu bereichern.

Dirk Schneider 24.09.2018
Plön Streit um Sportstätte - Anwohner kritisieren Stadion-Pläne

Bei den Preetzern rumort es: Eine Bürgerinitiative läuft Sturm gegen den Bau eines Sportzentrums. Wie berichtet, ist eine Fusion des Preetzer Turn- und Sportvereins (PTSV) mit der Freien Turnerschaft (FT) im Gespräch. Das Stadion soll in einem Landschaftsschutzgebiet in Preetz entstehen.

Signe Hoppe 23.09.2018

Rund 50 Radfahrer nutzten am Sonnabend die Möglichkeit, mit einer letzten gemeinsamen Ausfahrt den Kilometerstand bei dem bundesweiten Stadtradel-Wettbewerb noch einmal anzukurbeln. Am Ende des Tages steuerten sie weitere 1434 Kilometer bei.

Dirk Schneider 23.09.2018