Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Schläge und Tritte führten zu Abbruch
Lokales Plön Schläge und Tritte führten zu Abbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 19.10.2018
Von Frank Behling
TSV Lütjenburg gegen RB Küste: Nach einer roten Karte gerieten die Spieler auf dem Fußballplatz in Behrensdorf in eine Schlägerei. Das Spiel wurde vorzeitig beendet. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Kiel/Lütjenburg

Der Vorfall ereignete sich nach Mitteilung der Polizeidirektion Kiel gegen 20.20 Uhr auf dem Sportplatz im Rabanser Weg in Behrensdorf. Dort spielten zu dem Zeitpunkt das Team des TSV Lütjensburg gegen die RB Küste aus Dahme in der Kreisliga Ost.

In der zweiten Halbzeit zeigte der Schiedsrichter einem 18-jährigen Fußballspieler der Gastmannschaft RB Küste aus Dahme nach wiederholtem unsportlichen Verhalten die rote Karte. Diesen Platzverweis hat der Spieler aber nicht akzeptiert. Er streckte einen 17 Jahre alten Spieler der Lütjenburger Mannschaft mit einem Faustschlag zu Boden.

Nach Faustschlag: Rangelei auf dem Fußballplatz in Behrensdorf

Laut Polizei entstand danach ein Gerangel auf dem Spielfeld, an dem mehrere Spieler beider Mannschaften beteiligt waren. Dabei wurde dann auch ein 18-Jährige Spieler durch einen Fußtritt gegen den Kopf verletzt.

Im Verlauf der Auseinandersetzung hätten nach Aussagen von Zeugen mehrere Spieler von RB Küste aus Dahme versucht, auch noch den Schiedsrichter anzugehen. Dieser blieb jedoch unverletzt.

TSV Lütjenburg gegen RB Küste: Schiedsrichter beendete das Spiel vorzeitig

Der Schiedsrichter brach das Spiel nach dem versuchten Angriff aber ab.  Die Beamten der Polizeistation Lütjenburg haben die Ermittlungen aufgenommen und ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 18-Jährigen Spieler der Gastmannschaft.

Zum Zeitpunkt des Spielabbruchs führte die Gastmannschaft mit 1:0 durch ein Tor aus der ersten Halbzeit.

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kindheitsmuseum in Schönberg ist bundesweit wohl das einzige, das sich der Entwicklung der Kindheit mit all ihren Aspekten wie Erziehung, Spielzeug, Schule, Kleidung in mehr als 100 Jahren widmet. Star der aktuellen Sonderschau ist die "Santa Maria" – das Schiff von Christoph Kolumbus.

Astrid Schmidt 04.10.2018

Vor 140 Jahren hatte Heinrich Wiese, Urgroßvater von Arne Arp, die Idee zu einem Verein zur Förderung der „Geselligkeit und Einigkeit“. Am 10. August 1878 war es soweit: Der Verein „Eintracht“ in Laboe wurde aus der Taufe gehoben. Zum Jubiläum gibt es eine kleine Ausstellung im Freya-Frahm-Haus.

Astrid Schmidt 04.10.2018

Der Dorfteich in Barsbek bereitet zunehmend Probleme, weil er stark verschlammt ist. Über eine dringend notwendige Sanierung wird schon seit Jahren diskutiert. Noch will sich die Gemeinde aber nicht festlegen. Zumindest wurde jetzt schon mal der Rückschnitt der Uferbepflanzung beschlossen.

Thomas Christiansen 03.10.2018