Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Turnerinnen im Rampenlicht
Lokales Plön Turnerinnen im Rampenlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 16.09.2018
Von Nadine Schättler
Ein schönes Standbild zeigten die Turnerinnen vom Raisdorfer TSV zum Abschluss ihrer Kür.  Quelle: Nadine Schättler
Anzeige
Heikendorf

Es waren Tänzer und Kunstradfahrer, Breakdancer und natürlich Turnerinnen, die für die zahlreichen Zuschauer einen abwechslungsreichen Nachmittag gestalteten. Organisiert hatte die Veranstaltung, die alle zwei Jahre in Heikendorf angeboten wird, die Abteilung der Leistungsturnerinnen im HSV unter der Regie von Trainerin Kirsten Wöhlk zusammen mit Bettina Bonde und Claudia Baden. „Das meiste machen bei uns aber die Eltern“, erklärte Kirsten Wöhlk.

Die Erwachsenen helfen beim Dekorieren der Halle, backen Kuchen für das Buffet und organisierten in diesem Jahr erstmals eine große Tombola mit zahlreichen Spenden auch von Heikendorfer Firmen. Auch für das Programm blieb den Turnerinnen viel freie Hand: Die meisten sportlichen Vorführungen hatten sich die älteren Mädchen selbst ausgedacht. „Für die Sportgala muss der Auftritt nicht perfekt sein. Es soll Spaß machen“, betonte Kirsten Wöhlk, die derzeit rund 30 Mädchen im Alter zwischen sechs und 19 Jahren im HSV betreut.

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Fotostrecke: Turnerinnen im Rampenlicht
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Strand von Hohwacht ist um 16 Kilo Müll leichter. Rechnet man die gefundene Eisenstange und das Eisenrohr hinzu sind es sogar 35 Kilo. „Es ist leider nicht weniger geworden“, fasst die Lütjenburger Umweltberaterin Julia Steigleder die Sammelaktion zusammen.

Hans-Jürgen Schekahn 16.09.2018

Am 15. September endet theoretisch die Saison. Wer in Plön Urlaub macht, muss keine Kurabgabe mehr zahlen. Die Tourist-Info im Bahnhof kümmert sich nicht nur um Buchungen, betreut Vermieter und informiert Ferien- und Tagesgäste - die Mitarbeiterinnen planen jetzt schon fürs nächste Jahr.

Anja Rüstmann 15.09.2018
Plön Neues Angebot in Giekau - Endlich genug Plätze im Kindergarten

Das war schon einmal ein Vorgeschmack auf schlechtes Wetter im Freien. Bei strömenden Regen gaben Giekaus Bürgermeister Manfred Koch und Kindergartenleiterin Irina Madroch den Startschuss für die neue Naturgruppe. Die Platznot im Kindergarten Seekrug ist damit beendet.

Hans-Jürgen Schekahn 15.09.2018
Anzeige