Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Robert Stolz kocht wieder in Hamburg
Lokales Plön Robert Stolz kocht wieder in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 09.06.2016
Von Ralph Böttcher
Kehrt seinem Restaurant in Plön den Rücken: Sternekoch Robert Stolz. Quelle: Dirk Schneider/Archiv
Plön/Hamburg.

„New Chef in Town“ – so begrüßt die Nobelherberge den Rückkehrer auf Facebook. „Robert Stolz kennt unseren Grill aus den frühen Jahren seiner Karriere und kehrt jetzt mit ganz viel Erfahrung im Gepäck zu uns zurück.“

Stolz ist gebürtiger Hamburger. Er war Gründungsmitglied des Vereins „Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein“ und unter anderem Küchenchef im Restaurant „Sommerhof“ in Fiefbergen (1 Michelin-Stern). Zwölf Jahre betrieb er dann sein eigenes „Hotel & Restaurant Stolz“ in Plön (1 Michelin-Stern, 17 Punkte im Gault Millau).

„Ab Sommer 2016 werde ich neue kulinarische Wege gehen.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Stolz auf der Hotel-Homepage von seinen Gästen. Er habe „eine gute Idee“ und werde der Branche und Norddeutschland treu bleiben, erklärte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Dann war es lange Zeit ruhig um ihn. Im Frühjahr 2016 startete Coop Schleswig-Holstein mit ihm die Werbekampagne „Stolz auf unseren Norden“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als der Kieler Leuchtturm am Horizont allmählich größer wirkt, bittet Reeder Bernd Klement seinen Vater um Tempo: „Lass mal ein bisschen ruckeln.“ Mit 11,5 Knoten fährt der ehemalige Kutter MS „Langeland I“ nun, ab Juli startet er für den Tourist-Service zu Schönberger Erlebnis-Törns.

Thomas Christiansen 09.06.2016
Plön Breitbandnetz für Preetz - Glasfaser-Vertrag ist unterschrieben

Jetzt ging es plötzlich ganz schnell: Nach monatelangen Verhandlungen zwischen der Stadt Preetz und der Firma Deutsche Glasfaser wurde am Dienstagnachmittag der Vertrag zum Breitbandausbau unterschrieben. Das Unternehmen plant einen Komplettausbau mit Glasfaser bis zu jedem Haus.

Silke Rönnau 08.06.2016
Plön Bürgerinitiative Postseefeldmark - 1582 Unterschriften überreicht

Die Diskussion um eine mögliche Bebauung der Postseefeldmark in Preetz geht weiter. Am Dienstag überreichten Mitglieder der Bürgerinitiative, die sich gegen das Projekt wendet, knapp 1600 gesammelte Unterschriften.

Nadine Schättler 08.06.2016