Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Der große Preis für Ascheberg
Lokales Plön Der große Preis für Ascheberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 04.11.2018
Von Imke Schröder
Sven-Sascha Perkuhn, Carsten Gallinat und Mad Jazz Morales alias Svennä und Morales sind für den Deutschen Rock und Pop Preis 2018 nominiert. Quelle: Imke Schröder
Ascheberg

Als der Brief mit Neuigkeit ins Haus flatterte, war Bassist Mad Jazz Morales nicht überrascht: „Ich habe uns für drei Kategorien angemeldet und war einfach sicher, dass wir in mindestens einer nominiert werden“, sagt der 50-Jährige. Als Gründer von Ascheberg rockt und Mitbegründer der Kieler Band „Das Beben“ ist Mad Jazz Morales in der hiesigen Musikszene bekannt wie ein bunter Hund.

Als er dann bei einem selbst organisierten Biergartenkonzert auf Sven-Sascha Perkuhn stieß, war schnell klar: Mit dem will ich Mucke machen. Mittlerweile haben die beiden mit Schlagzeuger Carsten „Galli“ Gallinat Verstärkung bekommen. „Die sind so schön bekloppt, da passe ich gut zu“, so der Diakon aus Rendsburg lachend.

Proben einmal die Woche in Flintbek

Geprobt wird einmal die Woche, in Flintbek, in Morales Wohnzimmer in Ascheberg oder der Küche von Perkuhn am Westring in Kiel. Im August kam das erste gemeinsame Album „Römisch Eins“ auf den Markt, welches die drei Musiker über Ostern und Pfingsten aufgenommen haben. Daraus stammt auch der Song „Mensch bleiben“.

https://youtu.be/BukmG_N0-8A

„In unserer Gesellschaft spitzt die Lage sich immer weiter zu. Mit Pegida fing alles an, und wir sind der Meinung, dass man sich dieser Entwicklung stark entgegenstellen sollte“, sagt Perkuhn. Bewegungen wie „Wir sind mehr“, Hambi bleibt oder der Demo für mehr Toleranz in Neumünster – da stehen die drei nicht nur musikalisch dahinter.

„Nicht mehr nur den Hut rumgehen lassen, sondern von unserer Musik leben können – ohne sich verkaufen zu müssen, das wäre nochmal ein Traum“, sagt Morales. Ein weiterer Schritt ist in diese Richtung mit der Nominierung getan.

Der Deutschen Rock und Pop Preis

In über 125 Kategorien werden die Preise des ältesten deutschen Musikpreises vergeben. Zu den Preisträgern gehören Künstler wie PUR, Juli, Yvonne Catterfeld oder Luxuslärm. Zur Preisverleihung am 8. Dezember in Siegen reisen Svennä und Morales gemeinsam an – denn da in jeder Kategorie nur drei Künstler nominiert werden, ist ihnen der dritte Platz auf jeden Fall sicher.

Die nächste Chance auf einen Liveauftritt von Svennä und Morales gibt es am 16. November im Spieker in Eckernförde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Man kann es so sehen: Die Kreisverwaltung ist einer der am schnellsten wachsenden Arbeitgeber in Plön. Sie wächst 2019 auf eine Rekordgröße. Eine andere Sicht: Immer neue Gesetze machen immer mehr Mitarbeiter notwendig. Auch die Bürokratie wächst.

Hans-Jürgen Schekahn 04.11.2018

Mehr als 280 Tiere von knapp 30 Züchtern konnten am Wochenende bei der Rassegeflügelschau des Rassegeflügelzuchtvereins Preetz und Umgebung (RGZV) in einer großen Halle auf dem Lindenhof in Preetz bewundert werden.

Anne Gothsch 03.11.2018

Wenn die Preetzer Innenstadt lange nach Ladenschluss noch proppenvoll ist, überall Kerzen, Fackeln und Lichterketten leuchten, muss es der Abend des Candlelight Shopping sein. Die 12. Auflage der Aktion zog Preetzer und Gäste aus dem Umland scharenweise in die Innenstadt.

Anne Gothsch 03.11.2018