Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön 350 Einsatzkräfte übten bei Trainingstag
Lokales Plön 350 Einsatzkräfte übten bei Trainingstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 23.09.2018
Von Dirk Schneider
Ein vierköpfiger Polizeitrupp, der sich aus den ankommenden Streifenwagen gebildet hat, versucht das Gelände zu sichern und sich einen Überblick von der Lage zu schaffen. Quelle: Dirk Schneider
Lütjenburg

Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und Katastrophenschutz waren an der Großübung in der ehemaligen Kaserne in Lütjenburg beteiligt.

Organisiert wurde der ganztägige Trainingstag, der von vielen Helfern unterstützt wurde, vom Rettungsdienst des Kreises Plön. Ein Hauptaugenmerk legten die Veranstalter auf die Arbeit von 60 Rettungsdienstauszubildenden, die unter Druck das Gelernte zu Terroranschlägen in einer sehr realistisch nachgestellten Krisensituation demonstrieren sollte.

Überraschende Schusswechsel und Amokfahrt

Dafür wurden 90 Verletztendarsteller sehr realistisch geschminkt. Bevor die Sanitäter und Feuerwehrleute in das Geschehen eingreifen durften, mussten jedoch erst 30 Polizeibeamte einschließlich eines Sondereinsatzkommandos die Attentäter festnehmen und das Gelände sichern.

Dabei kam es nicht nur überraschenden Schusswechseln, sondern auch zu einer Amokfahrt mit einem Lkw, der gestoppt werden musste.

Terroranschlg in Lütjenburg: Hier sehen Sie weitere Fotos von der Großübung.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Kulisse in Dersau. 280 Zuschauer wollten die Partie zwischen dem ASV und dem TSV Plön sehen und wurden nicht enttäuscht. Nach spannendem Spiel hieß es am Ende 1:1. Aufsteiger Dersau hält dadurch den guten fünften Platz; Plön steht auf Rang drei der Verbandsliga Ost.

23.09.2018

Die TSG Concordia Schönkirchen muss sich im Heimspiel gegen den TSV Travemünde mit einem 0:0 begnügen und bleibt damit auch im vierten Spiel in Folge ohne Sieg. Damit verpasst die TSG den erhofften Befreiungsschlag und kann sich nicht aus dem unteren Tabellendrittel der Landesliga Holstein absetzen.

23.09.2018

Was sonst das Militär tut, führten jetzt die Feuerwehren in Lütjenburg auf. 23 Fahnenabordnungen marschierten am Freitagabend zum Großen Zapfenstreich zum 125-jährigen Bestehen des Kreisfeuerwehrverbandes Plön auf den Marktplatz.

Thomas Christiansen 22.09.2018