Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Traditions-Gasthof muss schließen
Lokales Plön Traditions-Gasthof muss schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.01.2013
Von Hans-Jürgen Schekahn
Der Dörpskrog in Rathjensdorf ist einer der bekanntesten Landgasthöfe im Kreis Plön. Quelle: dsn
Rathjensdorf

Eine veränderte Feierkultur, ausbleibende Mittagsgäste und zuletzt auch drei verregnete Sommer, die das Freiluftgeschäft im großen Garten trübten, setzten dem Traditionsunternehmen zu. Keimzelle des Dörpskrogs mit seinen zuletzt 200 Innenplätzen war Anfang des 20. Jahrhunderts eine Ausspannstation des Gutes Rixdorf bei Plön. Betroffen von der Schließung sind fünf festangestellte Mitarbeiter.

 Bürgermeister Uwe Koch findet es „schlimm“, dass mit dem Dörpskrog der Mittelpunkt des Ortes verschwindet. Große Teile des Vereinslebens spielten sich hier ab. Besonders betroffen ist der Schützenverein Rathjensdorf, der räumlich mit seinem Schützenheim an die Gastronomie angekoppelt ist. Vorsitzender Olaf Leitgeb spricht von einer „Katastrophe für alle Beteiligten“. Wo und wie der Verein nun seine Wettbewerbe, Versammlungen und Bälle austrägt, ist derzeit vollkommen unklar.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!