Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön B 76 nach Unfall voll gesperrt
Lokales Plön B 76 nach Unfall voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 26.04.2017
Von Silke Rönnau
Ein Mercedes-Geländewagen überschlug sich am Trenthorster Berg auf der B 76 zwischen Preetz und Plön. Quelle: Silke Rönnau
Trent

Die 80-jährige Fahrerin war nach Auskunft der Polizei aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baumstubben im Knick geprallt. Dabei hatte sich ihr Fahrzeug überschlagen. Um 12.12 Uhr wurde die Feuerwehr Schellhorn alarmiert, auch die Wehren aus Preetz und Rethwisch rückten an.

Die eingeklemmte Frau musste aus ihrem Wagen befreit werden. Dazu sei das Fahrzeug zunächst stabilisiert und dann das Dach aufgeschnitten und seitlich abgeklappt worden, berichtete der Schellhorner Wehrführer Sascha Bahr. Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihr Beifahrer wurde leicht verletzt.

Die B 76 musste bis zur Bergung des zerstörten Pkw gesperrt bleiben, der Verkehr wurde umgeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Amtsbus Schrevenborn kommt - aber möglicherweise erst im nächsten Jahr. Die geplante Linienführung soll auf Wunsch des Amtes noch einmal überarbeitet werden, um dem Bedarf möglichst optimal zu entsprechen. Dadurch wird sich der Start verzögern.

Andrea Seliger 26.04.2017

Eine „teure“ Sitzung hat die Wankendorfer Gemeindevertretung hinter sich. Ausgaben für ein neues Feuerwehrauto, die Sanierung des Gerätehauses, der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen und ein weiterer Schritt in Richtung Neubau einer Kindertagesstätte summieren sich auf eine Millionensumme.

Peter Thoms 25.04.2017

„Geschichte und Geschichten der Probsteier Tracht“ – unter diesem Titel hat Christian Lantau aus Laboe ein Buch über die Probsteier Tracht und ihre Entwicklung von 1870 bis 2016 herausgebracht. Auf 84 Seiten finden sich Zeitdokumente, Erlebnisberichte und Fotos zum Thema.

Astrid Schmidt 25.04.2017