Navigation:
Leserreisen ePaper OnlineServiceCenter (OSC)
Jubiläumsjahr beim DRK

Treue Blutspender in Preetz

Von Andreas Jacobs

Seit 50 Jahren werden beim Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Preetz Blutspenden abgenommen. Zum Jubiläum wurde nun der mittlerweile 45000. Aderlass gezählt.

Preetz/Schellhorn. Er kam von der Schellhornerin Jutta Vollert, die seit etwa zehn Jahren regelmäßig zum Blutspenden geht. Für ihre „Jubiläumsspende“ wurde sie von der Ortsvereinsvorsitzenden Jutta Conrad besonders geehrt. Ausgezeichnet wurden darüber hinaus Christel Glenewinkel aus Preetz für ihre 100. Blutspende und der Schellhorner Gerhard Bartsch, der 70-jährig nach Erreichen der Altersgrenze zu seinem 131. und letzten Aderlass gekommen ist. Harald Hinz vom Blutspendedienst Nord erläuterte, dass für Blutspender eigentlich mit 68 Jahren bereits Schluss sei. Allerdings könnten nach einer Entscheidung des Arztes vor Ort noch zwei Jahre drangehängt werden. Er würdigte die größte Stadt im Kreis Plön als „Spendenhochburg“. „Wir sind froh, dass wir hier so treue Spender finden“, sagte er.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel
Anzeige

Reiten: Turnier- und Breitensport

Hier findet jeder das Passende zum Thema Reiten! Berichte, Reportagen, Tipps und vieles mehr aus unserer Region und der ganzen Welt. Jetzt reinschauen!

Aktuelles aus Ostholstein

Malente
Foto: Der Tourismusausschuss von Malente beschloss einstimmig, die Decke im Kursaal zu sanieren.

Alle Fraktionen des Malenter Tourismusausschusses sind eigentlich dafür, das Haus des Kurgastes zu verkaufen oder zu vermieten. Weil der Kursaal jedoch kurzfristig für Veranstaltungen gebraucht wird, votierten sie einstimmig für eine zügige Sanierung der maroden Decke. Kostenpflichtiger Inhalt

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Top