Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Zwölfjähriger erheblich verletzt
Lokales Plön Zwölfjähriger erheblich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 26.06.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Ein Zwölfjähriger wurde in Blekendorf bei einem Unfall verletzt. (Symbolfoto) Quelle: Imke Schröder
Blekendorf

Der Zwölfjährige fuhr mit seinem Fahrrad in der Seitenstraße Radeberg. An der Hauptstraße wollte er auf die andere Seite, weil dort ein Fahrradweg entlang führt. Dabei übersah er  einen Wagen mit Anhänger. Er geriet nicht frontal vor das Fahrzeug, sondern prallte vermutlich gegen eine Seite des Anhängers, stürzte und verletzte sich erheblich. Schlimmeres verhinderte der Fahrradhelm, den er trug.   Der 48-jährige Fahrer des Wagens war nach dem Unfall schockiert. Das Kind kam nach Kiel in ein Krankenhaus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Mit dem Trecker unterwegs - Entschleunigt bis zum Nordkap

Im Garten von Barbara und Kai Semleit steht ein Trecker. Nicht irgendeiner, sondern ein 15-PS-Deutz von 1954. Der 53-jährige Tischler hat ihn 1985 bei einem alten Bauern im Sauerland gekauft. Am 27. Juni jährt sich seine Nordkap-Reise mit diesem Trecker zum 25. Mal. Er erinnert sich noch genau.

Anja Rüstmann 26.06.2018
Plön Kunst-Kiosk Heikendorf - Piepgras "hüllenlos" am Strand

Sexismus-Vorwürfe und Zensur-Debatte: Aus dem Sturm, den seine Werke im März im Heikendorfer Rathaus ausgelöst haben, ist laut Maler Kai Piepgras eine "angenehme Brise" geworden. Omnipräsent ist das Thema für ihn noch immer. Seine neue Ausstellung im Kunstkiosk trägt den Titel "Hüllenlos".

Merle Schaack 26.06.2018

Der Saft des Riesen-Bärenklaus kann bei Menschen schwere Hautreaktionen auslösen. Und die Pflanze ist so dominant, dass auf den Flächen nichts anderes wächst. Wie sie ohne Chemie bekämpft werden kann, demonstrierten die Naturfreunde Schleswig-Holstein in der Gemeinde Pohnsdorf.

Silke Rönnau 25.06.2018