Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Kalinka zieht Kandidatur zurück
Lokales Plön Kalinka zieht Kandidatur zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 19.06.2018
Von Robert Michalla
Von seinem Platz in der letzten Reihe beobachtete der damalige CDU-Kandidat für das Amt des Kreispräsidenten Werner Kalinka die konstituierende Sitzung. Quelle: Dirk Schneider
Plön

Kalinka übte scharfe Kritik unter anderem an SPD, Grünen, Linken und KWG im Kreistag. Sie hatten dafür gesorgt, dass Kalinka während der konstituierenden Sitzung bei der Wahl zum Kreispräsidenten viermal durchgefallen war. "Diese Blokadehaltung ist höchst unfair", sagte Kalinka. Er wolle verhindern, dass es um Personen statt Themen gehe, sagte er.

Kritiker werfen Kalinka vor, für das Amt des Kreispräsidenten ungeeignet zu sein. Er gilt ihnen als spaltend und wenig kompromissbereit.

Am Mittwoch kommt der Kreistag erneut zusammen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Heikendorf und Mönkeberg - Straßensperrungen zur Windjammerparade

Weil die Windjammerparade zum Abschluss der Kieler Woche stets viele Besucher ans Ostufer der Kieler Förde lockt, müssen Autofahrer in Heikendorf und Mönkeberg am Sonnabend, 23. Juni, zwischen 8 und 14 Uhr mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Einige Straßen werden gesperrt.

Merle Schaack 19.06.2018

Peter Kokocinski fühlt sich in seinem neuen Job gut angekommen. Seit einem Jahr ist er hauptamtlicher Bürgermeister in Schönberg, einer Gemeinde, „die nicht fertig ist“, wie er selbst sagt. Er spürt eine Aufbruchstimmung und setzt dabei auf das Ortskonzept und das Neubaugebiet, aber auch die Bahn.

Thomas Christiansen 18.06.2018
Plön Gymnasium Schloss Plön - Neues Fachgebäude wächst

Das neue Fachgebäude für das Gymnasium Schloss Plön nimmt sichtbare Formen an. Sechs Monate nach der Grundsteinlegung stehen die ersten beiden Etagen des Neubaus. In den kommenden Wochen soll das Dachgeschoss aufgesattelt werden.

Dirk Schneider 18.06.2018