Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Highland-Rinder pflegen den Bottsand
Lokales Plön Highland-Rinder pflegen den Bottsand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 29.11.2018
Von Thomas Christiansen
Zögerlich erobern die Highlander ihr neues Gebiet. Quelle: Thomas Christiansen
Wendtorf

„Komm, Mäuschen“, muntert Björn Seidl das massige Rind auf, den Hänger zu verlassen und das Naturschutzgebiet Bottsand zu betreten. Das Tier zögert, weiß nicht so recht, was es erwartet. Langsam trottet es dann vom Hänger, bleibt aber nach den ersten Schritten auf der Fläche wieder stehen. So geht es auch mit den anderen elf Rindern, die Seidl, Karsten Kotthaus und Andreas Fischer vom Highlanderhof Kiene in Behrensdorf nach Wendtorf gebracht haben.

Während der Brutzeit bleiben die Vögel ungestört

„Hier decken sich die Interessen des Robustrinderhalters nach trockenen, festen Weideböden im Winter mit denen des Naturschutzes nach einer schonenden Form der Pflegebeweidung“, sagt Carsten Harrje, Referent des Nabu für das Naturschutzgebiet Bottsand. Während der Brutzeit bleiben die Vögel ungestört und im Sommer bleibt auch die empfindliche Dünenvegetation geschont.

In einem Managementplan wurde 2016 dringend eine Pflegebeweidung empfohlen. Um eine weitere Verarmung der Lebensraumtypen und eine Verschlechterung des Salzgrünlands, der Graudünen und der Dünentäler abzuwenden, „sollte die hohe Vegetation mit dichter Streuschicht zu einer lockeren, artenreichen Vegetation mit gering ausgeprägter Streuschicht umstrukturiert werden“, heißt es darin. Damit sollen die seltenen Pflanzenarten, die an den trockenen Dünenlebensraum angepasst sind, gefördert werden. So kommt mehr Licht auf den Boden, der wird wärmer und bietet so mehr Lebensraum für Insekten.

Für 2018 und 2019 sollen die Auswirkungen der Beweidung auf die Vegetation dokumentiert werden. Dazu wurden einzelne Standorte eingemessen und deren Artenzusammensetzung erfasst und fotografiert. Teile des Bottsandes sind ausgezäunt und werden nicht beweidet, um einen direkten Vergleich zu den beweideten Flächen zu haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Polizeikontrolle - Mit 120 km/h durch Preetz

Die Polizei in Preetz hat am Mittwochnachmittag einen Raser mit 120 Stundenkilometern innerorts geblitzt. In dem überwachten Streckenabschnitt in der Nettelseer Straße gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

29.11.2018
Plön Schülerfirma LeLaLux - Diesen Schülern geht ein Licht auf

Seit Anfang des Schuljahres tüfteln acht Schüler des 12. Jahrgangs des Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrums in Lütjenburg an ihrer eigenen Schülerfirma namens LeLaLux. Sie stellen LED-Leuchten für Flaschen und Lichterketten her. Verkaufsstart ist am Freitag beim Adventsbasar des Schulzentrums.

Imke Schröder 29.11.2018
Plön Hallenturnier KFV Plön - Verteidigt Probsteier SG Hallentitel?

21 Vereine wollen die Probsteier SG beerben, wenn am 5. und 6. Januar 2019 in der Plöner Schiffsthalhalle das Hallenturnier um den Kreispräsidenten Pokal Masters ausgetragen wird. Nun wurden die vier Vierergruppen und eine Fünfergruppe ausgelost. Kann die Probsteier SG ihren Titel verteidigen?

Michael Felke 28.11.2018