Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg 11-Jährige auf Zebrastreifen angefahren
Lokales Rendsburg 11-Jährige auf Zebrastreifen angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 27.11.2018
 Das Mädchen wollte am Zebrastreifen über die Straße gehen. Quelle: Frank Scheer (Symbolbild)
Wattenbek

Das Kind wurde leicht verletzt und wandte sich nach der Schule an seine Eltern.

Die Autofahrerin soll sich nach dem Unfall zwar nach dem Befinden des Kindes erkundigt haben, dann aber die Fahrt fortgesetzt haben. Sie und mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04322-96100 an die Polizei in Bordesholm zu wenden.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder wurde Silvia Janzen gefragt, ob „man“ nicht mehr für die Natur machen könne – nun hatte die Mitarbeiterin der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein eine Idee umgesetzt: Anfang September wurde der Freundeskreis Stiftung Naturschutz gegründet, und die ersten Aktionen laufen an.

26.11.2018

Von Timmaspe nach Ghana - den großen Sprung über die Erdkugel machte Jan Roehl. Der angehende Brunnenbauer fuhr für zwölf Tage mit Lehrern und Schülern der Berufsbildenden Schule Ammerland zur befreundeten High School nach Accra, um dort sein Wissen weiterzugeben.

Beate König 26.11.2018

Bis 2030 fehlen in der Nordkirche 600 Pfarrer, weil 900 Pastoren in den Ruhestand gehen, aber nur 300 neue in dieser Zeit zur Verfügung stehen. Der Kirchenkreis Rendsburg Eckernförde will aus den 37 Kirchengemeinden acht Regionen bilden, um flexibler mit Pfarrstellen umgehen zu können.

Sven Janssen 26.11.2018