Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Spielen ist voll im Trend
Lokales Rendsburg Spielen ist voll im Trend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 10.03.2019
Von Frank Scheer
Stefan Fischer aus Bordesholm probierte mit seinen Kindern Bianca (von links), Lisa und Jannica beim Spieletag "Flippi Flatter" aus. Quelle: Frank Scheer
Bordesholm

Der „große Spieltag“ wird einmal jährlich veranstaltet, jeden zweiten Sonnabend im Monat bietet Knöbel im Wattenbeker Schalthaus eine kleinere Aktion an. Ziel sei, gemeinsam Spaß zu haben. Zudem werden neue Trends vorgestellt und Spiele erklärt. Wegen der großen Resonanz ist die Veranstaltung bereits im zweiten Jahr in der Grundschule in Bordesholm zu Gast.

Gesellschaftsspiele fördern die Entwicklung

Für Kinder sind Gesellschaftsspiele aus seiner Sicht aus mehreren Gründen wichtig. „Die Denke wird extrem geschult und stark entwickelt, vor allem durch das Regeln lernen und erklären, sowie das Spielen selbst. Ich habe es auch schon oft erlebt, dass Sieben- oder Achtjährige einen bei Erwachsenen-Strategiespielen abzocken.“

Teilnehmer loben Auswahl und Atmosphäre

Christian Graske (36) ist extra aus Kaltenkirchen mit Freundin und Freunden gekommen. Das erste Mal war er im vergangenen Jahr zu Gast. Erfahren hatte er von der Aktion durch Mundpropaganda. „So etwas wie hier gibt es selten. Die Auswahl an Spielen ist riesig, alles ist offen und frei und die Leute sind richtig nett.“ Zusammen mit Stefanie, Sören und Sabrina spielte er Azul – das Spiel des Jahres 2018 ist laut Knöbel momentan hoch im Kurs.

Spiele für zu Hause testen

An einem anderen Tisch spielt Stefan Fischer aus Bordesholm mit seinen Kindern Jannica (9), Lisa (11) und Bianca (5) „Flippi Flatter“. Zum dritten Mal seien sie hier, um Spiele für Zuhause auszuprobieren, sagt der Vater. Laut Knöbel sollte man sich vor dem Kauf von Spielen informieren und die Kinder mitnehmen. Eine Orientierung liefere die Internetplattform „Kinderkram“.

Weitere Infos gibt es auf www.rkspiele.de und www.wattenbeker-Familienspieletag.de, auf der auch Fotos präsentiert werden. 

300 Gäste kamen zum 5. Wattenbeker Spieletag, der zum zweiten Mal wegen der großen Resonanz in Bordesholm veranstaltet wurde.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chor Kronshagen feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Am 8. April 1919 hatten 17 Männer den „Kronshagener Volkschor“ gegründet, der bis heute von fünf Chorleitern begleitet wurde.

Sven Janssen 10.03.2019

Es ist fast wie in einer Pressekonferenz: Die Viertklässler in Strohbrück stellen dem Besuch aus der Redaktion der Kieler Nachrichten so routiniert Fragen, dass der kaum dazu kommt, eine zu beantworten, bevor die nächste gestellt wird. Zum Abschluss von MiSch wollen die Schüler noch einiges wissen.

10.03.2019

Für die Sänger und Instrumentalisten der Feuerwehrmusikzüge im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist das Konzertfestival in Rendsburg ein besonderes Ereignis. Vier Tage präsentierten sich die Gruppen in der Nordmarkhalle vor täglich bis zu 500 begeisterten Zuhörern.

Sven Tietgen 10.03.2019