Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg 40 Tonner rutschte in den Graben
Lokales Rendsburg 40 Tonner rutschte in den Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 07.03.2018
Von Sven Janssen
Die Einsatzkräfte mussten die Straße sperren, um den Lkw aus dem Graben zu bergen. Quelle: Sven Janssen
Achterwehr

Nach Polizeiangaben soll das Fahrzeug einer Entsorgungsfirma gegen 16 Uhr in Achterwehr mit einem Reifen auf die aufgeweichte Bankette gekommen und dann in den Graben gerutscht sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals in der 20-jährigen Geschichte der Skulpturenausstellung in Bissee hat eine Bauernfamilie aus dem Dorf ein Exponat erworben. Hinrich und Philip Horst erwarben eine knallrote Oldtimer-Nachbildung auf Lkw-Plane, die zukünftig den Hof verschönern soll.

Sven Tietgen 07.03.2018

Detlef Ufert (SPD) zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück: Der Amtsvorsteher des Amtes Achterwehr und ehemalige Bürgermeister von Melsdorf tritt bei der Kommunalwahl am 6. Mai nicht mehr an. Den 67-Jährigen zieht es nach Österreich.

Torsten Müller 07.03.2018

Auf dem Gelände der Werkstatt, in Langwedel die im Mai 2017 nach einer Gastankexplosion ausbrannte, ist wieder Bewegung. Der Zaun in der Dorfstraße wurde im Februar geöffnet. Die Ermittlungen zur Ursache des Großbrandes sind allerdings noch nicht abgeschlossen, erklärte die Staatsanwaltschaft Kiel.

Beate König 07.03.2018