Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Auto landete in der Böschung
Lokales Rendsburg Auto landete in der Böschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 16.04.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Polizei hat den rechten Fahrstreifen während der Arbeiten an der Unfallstelle gesperrt. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Rumohr

Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr, um 17.07 Uhr wurde der Polizeiruf gewählt. Wie die Leitstelle mitteilte, musste der rechte Fahrstreifen im Zuge der Evakuierungsarbeiten gesperrt werden.

Es könnte zu einem leichten Rückstau kommen. Eine größere Verkehrsbehinderung ist der Leitstelle aber nicht bekannt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Fußball-Verbandsliga West - TuS Jevenstedt feiert Meilenstein-Sieg

War das die Vorentscheidung um die Meisterschaft in der Fußball-Verbandsliga West? Nach dem glücklichen 2:1 beim ersten Verfolger MTSV Hohenwestedt hält der TuS Jevenstedt die besten Karten für den Aufstieg in der Hand. TuS-Trainer Michael Rohwedder weiß: "Der Sieg ist ein Meilenstein, mehr nicht."

Wolfgang Mahnkopf 16.04.2018
Rendsburg Ausbaubeiträge für Staßen - Mehrheit will Zwangsabgabe abschaffen

In Rendsburg zeichnet sich eine politische Mehrheit für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen ab. Das Land lässt den Gemeinden und Städten frei, Geld von Anliegern zu nehmen. Nach CDU und Grünen ist auch die Rendsburger SPD für die Abschaffung.

Hans-Jürgen Jensen 16.04.2018

In der Fußball-Kreisliga Nord-Ost behauptete Tabellenführer TuS Rotenhof durch einen souveränen 6:0-Heimerfolg im Spitzenduell gegen den Wittenseer SV seinen Vier-Punkte-Vorsprung und hielt damit den ärgsten Gegner TSV Vineta Audorf weiter auf Distanz.

16.04.2018
Anzeige