Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Transporter fährt auf Ermittler-Auto auf
Lokales Rendsburg Transporter fährt auf Ermittler-Auto auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 06.06.2018
Der Polizist wurde bei dem Unfall leicht verletzt.  Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Blumenthal

Die Geschwindigkeit war an dieser Stelle nach Polizeiangaben auf 100 km/h reduziert und der rechte Fahrstreifen mit Fahrzeugen der Autobahnmeisterei und der Polizei abgesichert. Trotzdem fuhr aus bislang nicht genau geklärter Ursache der Transporterfahrer auf einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Dienstwagen der Polizei auf. Der 36-jährige Fahrer des Autos wurde leicht verletzt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa drei Kilometern, der gegen 16 Uhr abgebaut war.

Die A215 musste allerdings ab der Anschlussstelle Neumünster-Nord in Richtung Kiel voll gesperrt werden. Die Sperrung soll nach Polizeiangaben noch bis etwa 17 Uhr andauern.  

Polizei auf Spurensuche

Die Polizei hatte am Mittwochnachmittag auf der A215 nach möglichen Spuren einer Schießerei gesucht. Ein 38-Jähriger steht im Verdacht, am Abend des 21. Mai bei voller Fahrt auf ein anderes Auto geschossen zu haben. 

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie war in Kronshagen die erste: 1968 öffnete die kirchliche Kindertagesstätte in der Kopperpahler Allee 40 ihre Türen. Am kommenden Sonnabend, 9. Juni, wollen die kleinen Besucher mit ihren Eltern und Betreuern den Geburtstag ganz groß feiern.

Torsten Müller 06.06.2018
Rendsburg Dörpsee in Emkendorf - Kiosk hat neuen Pächter

Nach dem Baden im See neue Energie am Kiosk tanken: Das geht wieder bei der Badestelle am Dörpsee in Emkendorf. Bis zum 31. Mai fehlte dort das zweite Element zum Badespaß: Der Kiosk am Galgenbergsweg war geschlossen. Seit dem 1. Juni hat Reinhold Gebhardt das Backsteinhäuschen übernommen.

Beate König 06.06.2018

Nach der Schießerei auf der A215 haben Ermittler am Mittwoch an der Strecke bei Blumenthal nach möglichen Spuren gesucht. Dazu musste der rechte Fahrstreifen in Richtung Kiel vorübergehend gesperrt werden.

06.06.2018
Anzeige