Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg A7 kurzzeitig vollgesperrt
Lokales Rendsburg A7 kurzzeitig vollgesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 26.10.2017
Die A7 bei Bordesholm war für etwa eine Viertelstunde vollgesperrt. Quelle: Danfoto/dpa (Symbolbild)
Bordesholm

Die A7 bei Bordesholm war kurzzeitig Richtung Norden vollgesperrt. Die Autobahnpolizei Neumünster musste für Reinigungsarbeiten die Fahrbahn sperren. Ein LKW war auf den Grünstreifen geraten und hat dabei so viel Matsch auf die Fahrbahn geworfen, dass für folgende Autos eine Gefahr bestand. Nach Ende der Reinigungsarbeiten konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der LKW fuhr weiter. Der Verkehr hat sich durch die Sperrung gestaut.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den wochenlangen Belastungen durch die Deckenerneuerung auf der ganzen Dorfstraße in Felde sind die Walzen und Asphaltmaschinen nun im Ranzeler Weg angerückt. Auf knapp drei Kilometern Gesamtlänge erhält der bisherige Flickenteppich eine neue Decke. Kosten: gut eine Viertemillion Euro.

Torsten Müller 26.10.2017

Das Polizeirevier Moltkestraße in Rendsburg ist noch monatelang eine Großbaustelle. Die Fenster werden ausgetauscht, die Fassade wird komplett erneuert, das Dach saniert. Die Flex kreischt, Baustaub weht. Für 120 Beamte und Angestellte heißt das: arbeiten und ermitteln unter erschwerten Bedingungen.

Hans-Jürgen Jensen 26.10.2017

Die alte Rosskastanie vor der Grundschule in Bredenbek ist Geschichte. Über ein Jahrhundert sind Schüler an ihr vorbeispaziert, am Donnerstag wurde der Baum gefällt. Die Kastanie ist vom Bakterium Psoudomonas befallen und wäre laut Gutachter in den kommenden fünf Jahren komplett abgestorben.

Sven Janssen 26.10.2017
Anzeige