Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Pfadfindertreff in alter Schule?
Lokales Rendsburg Pfadfindertreff in alter Schule?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 09.10.2018
Von Beate König
Die alte Schule in Thienbüttel soll zum neuen Heim für den Pfadfinderstamm werden. Quelle: Beate König
Nortorf

Mit dem Beschluss wendet sich das Blatt für das alte Backsteingebäude an der Rendsburger Straße von Abriss zu Erhalt. 2017 hatten die Stadtverordneten noch mehrheitlich für den Verkauf der stadteigenen Fläche und Immobilie gestimmt. Dieser Beschluss muss allerdings von der Vertretung noch wieder aufgehoben werden.

Pfadfinder wollen beim Renovieren helfen

Sönke Bieder, Jugendbetreuer beim Pfadfinderstamm, nahm die mit vier Ja- und zwei Nein-Stimmen der SPD getroffene Mehrheitsentscheidung im Haupt- und Finanzausschuss zufrieden auf. Dort sei Platz für den Stamm mit rund 70 Pfadfindern, der einen Treffpunkt und Lagerräume für Material benötigt. Bieder kündigte an, der Stamm werde das Haus an der Rendsburger Straße 27 nach Kräften mit renovieren.

Die Zukunft des alten Schulgebäudes wurde seit 2016 diskutiert. Im Dezember 2017 hatten die Stadtverordneten mit zehn zu acht Stimmen beschlossen, das Grundstück mit der Alten Schule im Paket mit den dahinterliegenden Häusern und Flächen Am Heidberg zu verkaufen. Dort sollten Mehrfamilienhäuser entstehen. Sozialer Wohnungsbau wurde damals diskutiert.

Sanierung wird veraussichtlich 67.000 Euro kosten

Die jetzt geplante Sanierung soll nach Schätzung des Architekten Jorn Kick vom Architekturbüro WDK voraussichtlich 67.000 Euro kosten. Der Ausschuss empfahl, die Mittel in den Haushalt 2019 einzustellen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eigentümergesellschaft des Rendsburger Schwerlasthafens muss ihr Geschäftsmodell voraussichtlich einem unabhängigen Experten vorlegen. Der Hafen und seine Umgebung waren exklusiv für die Ansiedlung der Windbranche gedacht. Das wurde nichts. Zeit für eine Neuorientierung?

Hans-Jürgen Jensen 08.10.2018

Zwei maskierte Männer haben am frühen Montagmorgen ein Hotel in Alt Duvenstedt überfallen. Wie die Polizei mitteilte, zwangen sie den Nachtportier, den Tresor zu öffnen, und flohen mit einem größeren Geldbetrag.

Achim Dröge 08.10.2018
Rendsburg Bordesholmer Linde - Baumruine weiter gekürzt

Ein Stammtrieb in gut zwei Metern Höhe könnte zur neuen Bordesholmer Linde heranwachsen. Der Austrieb wurde nach den Baumschneidearbeiten am Montag mit einem Gurt gesichert. Zugleich wurde das Naturdenkmal um fast zwei Meter eingekürzt. Der Zaun um den zerbrochenen Stamm konnte abgebaut werden.

Sven Tietgen 08.10.2018