Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Auffahrunfall auf der A210
Lokales Rendsburg Auffahrunfall auf der A210
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 07.02.2019
An dem Unfall waren nach Polizeiangaben drei Autos beteiligt.  Quelle: Ulf Dahl
Melsdorf

Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr auf einen BMW auf und schob diesen auf einen VW Passat. Die 54 Jahre alte BMW-Fahrerin und der 20-jährige Fahrer des VW wurden ebenfalls schwer verletzt.

Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens steht nach Polizeiangaben noch nicht fest. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Hotelparkplatz von Kirchspiels Gasthaus steht eine E-Zapfsäule für Elektroautos. Hotelier Ulf Heeschen hat die E-Tankstelle an der Neuen Straße mit Unterstützung der Stadtwerke Nortorf gebaut. Die Aufladestation ist öffentlich. Sie wurde mit 1000 Euro Förderung des Bundes gebaut.

07.02.2019

Feuerlöscher gehören eigentlich in jeden Haushalt - zumindest um im ersten Moment eines Brandfalles agieren zu können. Doch das Wissen um die Handhabung ist genauso wichtig wie die regelmäßige Wartung der Geräte. Hauptbrandmeister Dirk Hagenah von der Feuerwehr Großflintbek gibt Tipps.

07.02.2019

Die A215 ist nach einem Lkw-Unfall am Mittwochmittag in Fahrtrichtung Kiel voll gesperrt worden. Mehrere Rettungsfahrzeuge sowie ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Zuvor war etwa einen Kilometer vor Rumor ein Auto auf einen Lkw aufgefahren, wie die Polizei berichtete.

06.02.2019