Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Hohe Auszeichnung für Jürgen Liebsch
Lokales Rendsburg Hohe Auszeichnung für Jürgen Liebsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 22.11.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Jürgen Liebsch erhielt die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Bovenau

Die Auszeichnung mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel mache ihn stolz, sagte Jürgen Liebsch, der bis zur jüngsten Kommunalwahl Bürgermeister in Bovenau war. Er empfinde das als "eine große Auszeichnung" für seine Arbeit. Der CDU-Politiker war fast ein Vierteljahrhundert lang Bürgermeister in dem Dorf zwischen Rendsburg und Kiel. Er hat die Gemeinde geprägt.

Vom Kämpfer zum Bürgermeister

Der Staat honoriere die Leistung, findet Liebsch. "Das was du gemacht hast, wurde gesehen." Begonnen hat die Karriere des Bovenauers als Kämpfer gegen Hamburger Hafenschlick in seiner Gemeinde. Er war Kopf einer Bürgerinitiative, die mit Erfolg verhinderte, dass das Dorf zur Deponie für giftigen Aushub aus der Elbe wird. Danach war es für ihn "logisch, in die Gemeindevertretung zu gehen". Neben dem Bürgermeisteramt übernahm Liebsch auch den Vorsitz im Schulverband.

Das Innenministerium verleiht die Verdienstnadel Politikern, "die sich durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung erworben haben".

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußballnacht, Ferienspaß oder Girls' Night sind im Kronshagener Kalender zu festen Größen geworden. So wie das Essen für die Ehrenamtler, die dieses Programm jedes Jahr möglich machen. Daher hatten Burkhard Ufer und Martina Körbelin-Hirsch am Mittwochabend in die Grundschule Kronshagen eingeladen.

Florian Sötje 22.11.2018

Der Funkmast am Penny-Markt in Molfsee – in vielen Sitzungen war er bereits Thema von engagiert geführten Debatten. Auch am Dienstagabend, während der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses, sollte es sich erneut um dieses umstrittene Projekt drehen.

22.11.2018

Für die Kitakinder in der Alten Schule in Mühbrook gibt es aktuell viel zu gucken. Nebenan auf dem Sportplatz sind Bagger, Radlader und Lkws im Dauereinsatz und bauen eine Pumptrack, die in dieser Form in Norddeutschland einmalig ist.

Sven Tietgen 22.11.2018