Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Rauchsäule sorgt für Aufsehen
Lokales Rendsburg Rauchsäule sorgt für Aufsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 20.07.2018
Am Freitag 11.40 Uhr brach im Recyclinghof Knopf-Amelow ein Feuer aus. Quelle: Feuerwehr Flintbek
Böhnhusen

Kilometerweit war die Rauchsäule sichtbar, verletzt wurde niemand.

Rund 100 Wehrleute aus Böhnhusen, Flintbek, Techelsdorf, Schönhorst, Brügge und Bordesholm waren im Einsatz, der bis 16.30 Uhr andauerte. Das Problem war die Wasserversorgung, denn es gibt auf dem Gelände des Recyclinghofes keine Wasser für einen Brandfall.

Wasser aus der Zisterne geholt

An der Einfahrt zum Betriebsgelände, der Einmündung zur K 15, wurde das Wasser aus der dortigen Zisterne geholt und über Schläuche zum Betriebsgelände befördert. „Die Strecke beträgt knapp 1000 Meter“, verriet ein Feuerwehrmann.

Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort, das Team vom Katastrophenschutz bog kurz nach 12 Uhr auf die Zufahrt zum Recyclinghof ein.

Von Sorka Eixmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kinderspielplatz am Dorfanger in Molfsee musste gesperrt werden. Der Grund: Scherben. Am Mittwoch hatte ein Mitarbeiter des Bauhofs die Gefahr bemerkt – sofort wurde gehandelt, damit sich keine Kinder verletzten.

20.07.2018

Das historische Museum in Rendsburg hat neue Schätze: Vier detailreiche Karten des Eiderkanals aus dem 18. Jahrhundert. Bisher war nicht bekannt, dass es sie gibt. Die Fielmann AG hat die Karten ersteigert und dem Museum geschenkt. Der Eiderkanal war Vorgänger des Nord-Ostsee-Kanals.

Hans-Jürgen Jensen 20.07.2018

Großer Schreck für ein Reh im Kreis Rendsburg: Am frühen Donnerstagmorgen rutschte das Tier in ein Regenauffangbecken nahe der Biogasanlage Schülp und kam nicht mehr aus dem Becken. Gegen 8 Uhr morgens wurde das Reh entdeckt und der Polizei Nortorf gemeldet.

20.07.2018