Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg CDU-Neujahrsempfang im Eiderheim
Lokales Rendsburg CDU-Neujahrsempfang im Eiderheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 23.01.2018
Von Frank Scheer
CDU-Ortschef Wilhelm Blöcker begrüßt die 180 Gäste des Neujahrsempfangs im Eiderheim. Quelle: Frank Scheer
Flintbek

In seiner Ansprache dankte Blöcker der Rathausverwaltung und dem Ehrenamt für die gute Arbeit, vor allem hinsichtlich des „ruhigen und sinnigen Managements“ in puncto Flüchtlinge.  Für den Kommunalwahlkampf kündigte er einen Dialog mit den Bürgern an. Die Flyeraktion „Wo drückt der Schuh?“ sei der Anfang. Beim Urnengang vor fünf Jahren wurde die CDU mit sieben Sitzen zweitstärkste Fraktion hinter der SPD mit neun. Zur Bürgermeisterwahl, die parallel zur Kommunalwahl läuft, betonte er. Man stehe zu Olaf Plambeck – der ist parteilos.

CDU: Neuer Anlauf zur Abschaffung der Straßenausbausatzung

CDU-Fraktionschefin Wiebke Stöllger bat die Bürger um Verständnis, dass der Wiederaufbau des Bürgerzentrums nach der Brandstiftung noch Zeit brauche.  „Wir haben nun einen Generalunternehmer mit der Planung beauftragt. Wir hoffen dadurch, 30 bis 40 Prozent einzusparen.“ Einen neuen Anlauf zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, mit dem die CDU gescheitert war, kündigte sie auch an. Zur Debatte, ob eine neue Schule gebaut oder die bestehende am Eiderwald modernisiert werden soll, betonte sie: Ein Beratungsbüro werde alle Alternative durchrechnen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volle Fußgängerzone, drangvolle Enge auf der Eisbahn und Trubel in vielen Geschäften: Der verkaufsoffene Sonntag in Rendsburg lockte bei herrlichem Winterwetter viele Besucher in die Innenstadt. Da schmeckte nicht nur der wärmende Punsch am letzten Tag des Weihnachtsmarkts

Sven Janssen 07.01.2018

Amtsvorsteher Torsten Teegen nutzte seine Rede beim Neujahrsempfang des Amtes Bordesholm auch dafür, um die Werbetrommeln für das politische Ehrenamt zu rühren. "Gestalten Sie mit. Es ist nicht immer einfach, aber es macht unheimlich spaß", so der Looper Bürgermeister vor gut 400 Gästen im Rathaus.

Frank Scheer 07.01.2018

Bei der Futsal-Meisterschaft im Kreisfußballverband Rendsburg-Eckernförde konnte der Osterrönfelder TSV seinen Vorjahressieg erfolgreich verteidigen. Die Lehmann-Schützlinge besiegten im Finale den Eckernförder SV mit 3:2 Toren und konnten sich damit zum dritten Mal in die Siegerliste einreihen.

07.01.2018