Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg Ein Abend mit der Königin
Lokales Rendsburg Ein Abend mit der Königin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 11.06.2009
Strande

Eine Auswertung soll in einer Einwohnerversammlung im September vorgestellt werden. Außerdem ging es im Sozial- und Touristikausschuss am Mittwochabend auch um die Öffnungszeiten der Lokale und die Vorbereitungen für den Strander Abend beim Besuch von Königin Silvia im Juli.

Die Fragebogen an die Einheimischen gehen in der nächsten Woche raus, kündigte Vorsitzende Claudia Sieg dem Ausschuss an. Deren Antworten sollen bis 15. Juli vorliegen, die der Gäste bis Ende August. Während die Strander unter anderem nach der Wichtigkeit des Tourismus für die Gemeinde befragt werden, sollen die Gäste Unterkunft, Beratung und Angebot beurteilen. Gefragt werden sie übrigens auch, ob die Öffnungszeiten der Gastronomie ausreichend sind.

Mit diesem Thema musste sich der Ausschuss ganz aktuell beschäftigen: Auf dem Tisch lag der Antrag eines Strander Gastronomen, die zehn Wochenendtage mit Öffnungszeiten bis 23 Uhr im Außenbereich flexibler handhaben zu können. Eine kurze Mitteilung an die Amtsverwaltung kurz vorher müsse genügend, so die Argumentation. Die Erfahrung des Vorjahres habe ergeben, dass der Betrieb bei im voraus angemeldeten langen Öffnungszeiten oft unter schlechtem Wetter gelitten habe. Nun sollen bis zur Sitzung der Gemeindevertreter Anfang Juli noch einige Frage zum Vorjahr geklärt werden, bevor entschieden wird. Dabei wird es auch um die zeitliche Begrenzung gehen: Bislang gelten die Wochen vom 15. Juni bis 23. August. Eine Ausweitung von Mai bis September schlug der Ausschuss vor.

Durchaus auch zum Thema Tourismus kann eine Veranstaltung zählen, die für königlichen Glanz in dem Ostseebad sorgen wird. Christian Albrecht gab für das Vorbereitungsteam einen Ausblick auf den sogenannten Strander Abend. Am 15. Juli wird es ein buntes Programm und die Bewirtung durch einheimische Gastronomen im Rahmen des Besuchs von Königin Silvia für insgesamt 600 Gäste geben. 200 Plätze sind ausdrücklich für Strander reserviert, die Einladungen an alle Bürger der Gemeinde gehen in den nächsten Tagen raus. Dann geht es nach der Reihenfolge der Anmeldungen, betonte Albrecht zum Platzangebot. Von den 50 Euro für die Teilnahme wird der Aufwand der Gastronomen bezahlt, der Erlös geht an das internationale Kinderhilfswerk Childhood der schwedischen Königin.

as

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Freilichtmuseum bietet am Sonntag einen Thementag mit vielen Aktionen - Nach dem Kälterückfall werden die Schafe geschoren

Die Schafskälte, der Kälterückfall, der sich regelmäßig Mitte Juni in Mitteleuropa einstellt, ist vorüber. Das Scheren der Schafe kann beginnen.

11.06.2009
Rendsburg Keine Lösung in der Debatte über Satzung - Gemeinde möchte HGV einbinden - Werbetafeln weiter strittig

Auch drei Monate nach den ersten Ausschussdebatten ist eine Werbemittel-Satzung in Bordesholm weiterhin Streitthema - und das quer durch die Parteien. In der vehement geführten Diskussion um die Regulierung von Reklameschildern sind aber auch moderate Töne zu hören.

11.06.2009
Rendsburg Mühlenstraße 1 in Gettorf: Info-Tafel-Einweihung mit Wiedersehensfeier - Ein Haus mit viel Geschichte(n)

Vor 140 Jahren, als der Müller Wilhelm Theodor Johannsen die Gettorfer Mühle errichtete, baute er gleichzeitig das Haus Mühlenstraße 1/Ecke Herrenstraße.

11.06.2009