Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg 107 Kinder haben einen Grund zum Feiern
Lokales Rendsburg 107 Kinder haben einen Grund zum Feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 06.06.2018
Von Torsten Müller
Die Mädchen und Jungen der Kita Kopperpahler Allee 40 wollen am Sonnabend mit Leiterin Silke Hansen 50-jähriges Jubiläum feiern. Ihr Kindergarten war seinerzeit der erste in Kronshagen. Quelle: Kirchenkreis Altholstein hfr
Anzeige
Kronshagen

Der Bedarf war da: Die neue Einrichtung, die damals noch Kindertagesheim hieß, obwohl sie nur halbtags betrieben wurde, ging gleich mit 75 Mädchen und Jungen an den Start. Wann das genau war, darüber gibt es unterschiedliche Angaben: Die Chronik der Gemeinde nennt den 15. Januar für die volle Aufnahme des Betriebs mit drei Gruppen, der Kirchenkreis Altholstein den 23. Februar 1968.

15 Mitarbeiter kümmern sich um die Kinder

Heute besuchen 107 Kinder die Evangelische Kindertagesstätte Kronshagen. Sie werden ganztags von 15 pädagogischen Mitarbeitern betreut. Zum Team gehören auch zwei Hauswirtschaftskräfte, ein Hausmeister, eine Auszubildende und zwei Jugendliche, die ihren Freiwilligendienst ableisten. Die Leitung hat Silke Hansen.

Feier mit Zauberer, Zirkusleuten und Versteigerung

Das halbe Jahrhundert soll am Sonnabend um 13 Uhr zunächst mit einem Festgottesdienst in der Christuskirche unter der Leitung der Pastoren Susanne Petersen und Jens Beckmann gefeiert werden. Danach geht's in der Kita rund: Zirkusleute und Zauberer begleiten die Feier, in der großen Sandkiste kann nach kostbaren Steinen gegraben und auf der Slackline balanciert werden. Der Erlös von Kuchenbuffet, Grill und Versteigerung dient dazu, weitere Spielsachen für das Außengelände anzuschaffen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Rendsburg Dörpsee in Emkendorf - Kiosk hat neuen Pächter

Nach dem Baden im See neue Energie am Kiosk tanken: Das geht wieder bei der Badestelle am Dörpsee in Emkendorf. Bis zum 31. Mai fehlte dort das zweite Element zum Badespaß: Der Kiosk am Galgenbergsweg war geschlossen. Seit dem 1. Juni hat Reinhold Gebhardt das Backsteinhäuschen übernommen.

Beate König 06.06.2018

Nach der Schießerei auf der A215 haben Ermittler am Mittwoch an der Strecke bei Blumenthal nach möglichen Spuren gesucht. Dazu musste der rechte Fahrstreifen in Richtung Kiel vorübergehend gesperrt werden.

06.06.2018

Gemeinsam wohnen und alt werden: So stellt sich die etwa zehnköpfige Gruppe "Im Alter bunt" ihre Zukunft vor. Als Genossenschaft suchen sie jetzt ein Grundstück in Sören. Sie sind Betriebswirte, Wissenschaftler, Pädagogen oder Handwerker, leben allein oder als Paar und haben die Rente vor Augen.

Sven Tietgen 06.06.2018
Anzeige